Hier findet ihr eine alphabetische Aufstellung der von uns besuchten Orte mit den Sehenswürdigkeiten in IDAHO und eine Kurz-Information über Idaho.

Idahio

 

A

Ort RB RB RB RB
Arco 2011      

nach oben

B

Ort RB RB RB RB
Boise 2011      
Bruneau Dunes State Park 2011      

nach oben

C

Ort RB RB RB RB
Crater of the Moon National Monument 2011      

nach oben

D

Ort RB RB RB RB
Dworshak Dam 2005      

nach oben

H

Ort RB RB RB RB
Hells Canyon Dam 2011      

nach oben

I

Ort RB RB RB RB
Idaho Falls 2011      

nach oben

L

Ort RB RB RB RB
Lewiston 2005      

nach oben

O

Ort RB RB RB RB
Orofino 2005      

nach oben

P

Ort RB RB RB RB
Pocatello 2011      

nach oben

S

Ort RB RB RB RB
1000 Springs Scenic Byway 2011      
Shoshone Falls 2011      

nach oben

T

Ort RB RB RB RB
Twin Falls 2011      

nach oben

W

Ort RB RB RB RB
World's First Nuclear Power Plant 2011      

nach oben


Idaho

Allgemeine Info

Der Nord-West-Staat Idaho wurde am 3. Juli 1890 der 43. Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.

Idaho trägt den Beinamen "Gem State" , der vermutlch von dem indianischen Wort Ee-dah-how (Edelstein der Berge) abgeleitet wurde.

Das Motto des Bundesstaates lautet: Esto perpetua, was soviel bedeutet wie: "Ewig soll sie bestehen".

Die Hauptstadt ist Boise (gegründet 1863), und mit knapp 206.000 Einwohnern ist es auch die größte Stadt in Idaho.

Die älteste Stadt in Idaho ist Franklin. Sie wurde 1860 von dem Mormonen Thomas S. Smart und 13 Pioneer Familien gegründet. Heute leben noch ca. 600 Leute dort.

In Idaho befindet sich 1% vom Yellowstone Nationalpark,

sowie folgende National Monumente (NM):
Craters of the Moon NM - Hagerman Fossil Beds NM

aber auch weitere Naturschönheiten, wie z.B.
Bruneau Dunes State Park - City of Rocks National Reserve - Hells Canyon NRA - Massacre Rocks State Park - Sawtooth NRA - Shoshone Falls

 


Zurück zur Suche - Staaten USA oder Provinzen Kanada

Valid HTML 4.01 Transitional