Flagge California Flagge California
6. Tag - Montag - 27. Juni 2005
Route South Lake Tahoe CA - Coloma CA - Marshall Gold Discovery Park CA - Auburn CA - Nevada City CA - Virginia City NV - Gold Hill NV - Carson City NV -
South Lake Tahoe CA
Wetter sonnig 75 F - 24 C
Meilen 273 km 440
Übernachtung Honeymooners Inn $ 37
Bemerkung s. gestern
Restaurant Casino Carson Nugget $ 17
Bemerkung lecker
Zum Vergrößern der Fotos, klicke bitte ins Bild.

Nach dem Frühstück sind wir über Placerville, das wir ja gestern schon besucht hatten, nach

Coloma - CA

Coloma CA - James Marshall

Der Ort war Ausgangspunkt des Goldrausches 1849, nachdem James Marshall zufällig am 24.Januar 1848, beim Bau einer Sägemühle am American River den ersten Goldklumpen entdeckte.

Marshall baute die Sägemühle im Auftrag von John A. Sutter, der in Deutschland geboren wurde, in der Schweiz aufwuchs und 1834 nach Amerika auswanderte.

Sutter, der das Land von dem damaligen mexikanischen Gouverneur geschenkt bekam, versuchte den Goldfund geheim zu halten bis zur Bestätigung des Landbesitzes, durch die kalifornische Regierung. Jedoch erfuhr der Reporter Sam Brannan von dem Goldfund. Er veröffentlichte in seiner Zeitung California Star am 14. Mai 1848 einen Artikel über den Goldfund in Coloma.

Der Ansturm auf Kalifornien und das Land von Sutter war nicht mehr aufzuhalten. Innerhalb kurzer Zeit schossen im Gold Country Camps wie Pilze aus dem Boden. Diese Zeit brachte auch die Generation der 49er hervor, da die meisten Einwanderer aufgrund der beschwerlichen Reise erst 1849 in Kalifornien ankamen.

Sutter und Marshall erging es wie vielen anderen Goldsuchern auch - sie starben Jahre später bettelarm.

Heute ist diese Gegend rund um Coloma der

Marshall Gold Discovery State Park

direkt an der CA 49 Museum 10 - 16:30 Eintritt 5 $

Coloma CA - Marshall Gold Discovery State Park

Im Park ist eine detailgetreue Nachbildung der Sägemühle Sutter's Mill aufgebaut worden. Neben Sutter's Mill stehen noch einige alte Häuser und Holzhütten. z.B. Marshall's Holzhütte, aus dem 19.Jahrhundert. Im Museum werden die Folgen von Marshall's Fund dokumentiert, viele Artefakte der Goldsucher sind ausgestellt und ein Film zeigt die verschiedenen Techniken des Goldsuchens.

Coloma CA - Marshall Gold Discovery State Park

Es führen verschiedene Wege durch den Park. Bei der Discovery Tour (ca. 600 m) kommt man an - Bergwerkswerkzeug, dem Repliktat von Sutter's Mill, dem American River und an der Marshall's Gold-Fundstelle vorbei.

Etwas beschwerlicher ist der Monument Loop Hike (ca 2 km), der zu Marshall's Denkmal führt. Von dort aus hat man aber eine schöne Aussicht auf die Umgebung.

Insgesamt verfügt der Park über acht Kilometer Wanderwege. Die Bilder können nur einen kleinen Eindruck wiedergeben.

Coloma CA - Marshall Gold Discovery State Park Coloma CA - Marshall Gold Discovery State Park Coloma CA - Marshall Gold Discovery State Park Auburn CA - Forst Hill Rd. Bridge

Nach einer kurzen Fahrt, durch eine faszinierende Landschaft mit Blick auf die höchste Brücke von Kalifornien, der Foresthill Bridge, welche über den American River führt - kamen wir zum schönen Städtchen

Auburn - CA

Auburn CA - Miner statue

Es liegt an der Kreuzung Interstate 80 und CA 49. Auburn ist nach Sacramento die zweitgrößte Stadt im Gold Country.

Dank der transkontinentalen Eisenbahn, die am 13. Mai 1865 zum erstenmal durch Auburn fuhr, errang Auburn Reichtum und konnte im Gegensatz zu anderen Goldgräberstädten die Einwohnerzahl vergrößern.

Auburn CA - Old Town Fire House Museum

Den Reichtum und die Eleganz des 19. Jahrhunderts sieht man an der wunderschönen Altstadt mit den restaurierten Häusern.

Darunter sind ein Feuerwehrhaus, das älteste Postamt Kaliforniens und ein neo-klassizistisches Gerichtsgebäude.

Auburn's Goldmuseum ist eines der besten und umfangreichsten im gesamten Gold Country.

Gold Country Museum

1273 High Street beim Gold Country Fairgrounds, DI-FR 10 - 15:30, SA/SO 11 - 16 - Eintritt frei

Neben einem nachgebauten Schacht einer Goldmine werden auch haufenweise verschiedene Originalwerkzeuge für den Goldabbau gezeigt, die damals für den Bergbau benötigt wurden.

Es gibt auch einen Bach, in dem man sich mit einer Pfanne bewaffnet, beim Goldwaschen versuchen kann.

Placer County Museum

im 1. Stock des Placer County Courthouse 101 Maple Street - DI-SO 10 - 16 Eintritt frei

Auburn CA - Placer County Courthouse

Das Gebäude des Placer County Courthouse wurde 1898 fertiggestellt. Das Museum im 1. Stock dokumentiert die Geschichte des Placer County.

Diese ist natürlich eng verbunden mit dem Gold Rush und dem Eisenbahnbau. Es sind aber auch Werke der Indianer, sowie faszinierende Stücke aus den ersten Tagen der chinesischen Gemeinde ausgestellt.

Weiter geht es nach

Nevada City - CA

Nevada City Chamber of Commerce; 132 Main Street - Nevada City, CA 95959

Sehenswürdigkeiten

Rough and Ready - Holbrooke Hotel and Bar - Northstar Mine Museum -
Lola Montez's Home - Old Wedding Chapel - OTT Assay Office -

Nevada City CA - Firehouse No. 1

Firehouse No. 1

(214 Main St, tägl 11-16:00, Donation)

National Hotel (Longest continuous operation) - Hydraulic Site - Bret Harte Hotel - Mt. St. Mary's Covenant

Hwy 395

Cousin Jack's - Empire Mine (Largest in North America) und The Pelton Wheel.

Wir fahren weiter über Reno NV durch eine sehenswerte Landschaft nach

Virginia City - NV

Virginia City NV - Pioneer Emporium

Nachdem wir bereits vor Jahren, die lohnenswerte Eisenbahnfahrt von Gold Hill nach Virginia City gemacht hatten, sind wir diesmal mit dem Auto in die reizvolle Geisterstadt gefahren.

1859 wurde hier Gold und Silber gefunden. 1870 war es eine richtige Boomtown mit mehr als 30000 Einwohnern.

Es können besucht werden:

  • Bullette Red Light Museum - Geschichte der lokalen Prostitution
  • Forth Ward School - 10-17:00, Donation - 1876 erbaute Schule, heute Museum
  • Mackay Mansion Museum - 10-18:00, 3$, - Villa von 1860 des Bergbaukönigs John Mackay
  • Piper's Opera House - 10-17:00, 3$ - Opernhaus von 1880, einst eines der größten im Westen
  • Way It Was Museum - 10-18:00, 2,50$ - eines der besten Bergwerksmuseen in Nevada
Virginia City NV Virginia City NV - Way It Was Museum Virginia City NV - St. Mary's in the Mountains Virginia City NV - Hat er sich das nach 250 mi wirklich schon verdient?

weiter nach

Gold Hill - NV

Gold Hill Hotel u Saloon, NV

Gold Hill Hotel u Saloon, NV

Dies ist eine weitere Bergbaustadt. Von hier aus fährt die Virginia Truckee Railroad nach Virginia City.

Das nostalgisches Gold Hill Hotel mit seiner urigen Bar ist unbedingt einen Besuch wert. Wenns zu feucht wird, kann man dort auch nächtigen.

Wir fahren jedoch weiter über die Ghost Town Silver City nach

Carson City - NV

Carson City Conv. & Visitors' Bureau, 1900 S.Carson St, Suite #200, Carson City, NV 89701

P.S. wir haben die Stadt 2011 nochmals ausgiebiger besucht. Bei Interesse folge dem Link.

Dies ist die Hauptadt von Nevada. Zu besichtigen ist das

Carson City NV - Nevada State Capitol

Nevada State Capitol

Carson St. at Musser St, tägl. 8-17:00, Eintritt frei

Das ursprüngliche Capitol-Building wurde 1870 gebaut. Im Jahre 1913 wurde das zweitälteste Capitol westlich des Mississippi mit den Flügeln auf der Nord- und Südseite ergänzt.

Bei genügend Zeit bietet sich noch ein Besuch der Carson City Museums an. z. B.

Nevada State Museum

600 N. Carson Street - Carson City, tägl 8:30-16:30, Senior - $2,50

sowie das

Virginia & Truckee Railroad Museum

2180 S. Carson St tägl 8:30-16:30, 4$, Senior 3$

Zu sehen gibt es eine Sammlung funktionstüchtiger Gegenstände der Virginia & Truckee Railroad.

Wir gehen noch ins Carson Nugget Casino zum Dinner-Buffet. Hier machten wir noch eine nette Bekanntschaft mit einem vor 40 Jahren ausgewanderten Deutschen Pärchen. Sie erzählten uns, daß sie sich extra in die Smoking-Sektion setzen ließen, um ungestört deutsch babbeln zu können. Hihi, Pech gehabt.

Das Gläschen Wein gab's dann vor dem Einschlafen im Motel in South Lake Tahoe, in dem wir bereits gestern schliefen.

 

zurück zum 5. Tag weiter zum 7. Tag

zurück zur Tagesübersicht

Valid HTML 4.01 Transitional