Reisevorbereitung und allgemeine Info Okt. 2006

 

Nach anstrengender Haus-Renovierung träumte meine Tochter Susi von 1 Woche

Las Vegas

Da im Dezember Susi's Geburtstag ist, sowie die Zimmerpreise in dieser Zeit meist extrem günstig zu buchen sind, wählten wir ursprünglich diesen Termin.

Am Freitagabend sollte Condor wieder 99 Euro Spezial-Angebote haben. Also ran an den Computer. Es stellte sich jedoch heraus, daß zu diesem Preis keine Rückflüge zu haben waren, so daß wir auf einen Preis von ca. 500 Euronen p. P. gekommen wären - zuzüglich Hin- und Rückfahrt MUC-FRA. (Fand ich zu teuer und zudem die letzten Erfahrungen mit Condor ja auch nicht die besten waren.)

Also verschiedene Buchungsmaschinen durrchforstet und ein Delta-Spezial-Angebot gefunden. Welches den Vorteil hatte, daß wir ab München fliegen konnten.

Nach kurzer Rücksprache, meinte Susi, daß bei diesem Flugpreis 2 Wochen rentabler wären. Bei dieser Reisedauer könnte man ja gleich eine kleine Rundtour basteln. Dem konnte ich nur zustimmen, jedoch ist m. E. der Dezember wetterbedingt dafür nicht gerade optimal.

Nochmals Flüge gecheckt und für Oktober was passendes gefunden. Abflug gleich nach unserem heiß geliebten Oktoberfest und Rückflug rechtzeitig zum 6.Geburtstag von Susi's Zwillingen.

Noch schnell das Einverständnis vom Schwiegersohn eingeholt -

Danke

und es konnte mit der Detailplanung losgehen.

Für Susi war es die 1. USA-Reise und so sollte sie möglichst viele verschiedene Eindrücke gewinnen.


bild auto Den Flug bei Avigo.de als Gabelflug gebucht.

Delta Airline zum Preis von 549,82 Euro pro Person, inkl. aller Zuschläge. (E-Ticket)
Hinflug: Do 12. Okt. München - Atlanta - Los Angeles
Rückflug: Fr 27. Okt. Las Vegas - Atlanta - München (Ankunft So 29.Okt.)
Der laaange Rückflug war Absicht, da wir so erst am späten Abend LV verlassen mußten, und der 12 Std. Aufenthalt in Atlanta sich zum Stadtbummel anbot.


Auto Durch einen Hinweis im USA-Reise-Forum, war auch schnell ein günstiger Mietwagen gefunden. Über die United Airline HP, gab's ein Alamo Special.
Für 15 Tage einen Midsize zum Preis von $ 388, bzw. 310 Euro incl. Versicherungen und 1.Tankfüllung, sowie Zweitfahrer (in Kalifornien fallen dafür keine Extra-Gebühren an).

Die Meilenangaben im Tagesbericht ist die tatsächlich gefahrene Tages-Strecke.


Übernachtung Alle Angaben zu den Preisen beziehen sich auf eine Übernachtung für
2 Personen, mit 2 Betten, bzw. 1 Kingsize-Bett, incl. aller Gebühren.

Einen großen Teil der Übernachtungen hab ich diesmal vorgebucht u. a. bei triprewards. (Heute wyndhamrewards)

Hier gibt es eine "BestRateGarantie", d.h. wenn man diesen Tarif bucht und innerhalb 24 Std. im Internet einen günstigeren Preis findet - gibt's das Zimmer umsonst. 3 mal hatten wir Glück.

Dafür gab es für den Strip, (wegen Kongressen), anfangs keine Special's. Deshalb sind wir auf Downtown ausgewichen, wo ich bei Expedia für die letzten Tage ein 3für2 Special buchte. Einige Tage später bot dann das Aladdin doch noch ein Special an, welches wir dann für 1 Nacht nutzten. Einzelheiten im Tagesbericht.

Wir benutzten teilweise Coupons von roomsaver bzw. Couponhefte.
Teilweise haben wir den AAA-Rabatt (10%), bzw. SeniorDiscount erhalten.


BesteckDie Restaurant - Preisangaben sind der Rechnungsbetrag incl. TAX ohne TIP für 2 Personen - teilweise mit Seniordiscount.


Eintrittspreise sind i.d. Regel pro Person, wenn nichts anderes angegeben.

NP-Pass Für die Nationalparks haben wir uns im ersten Park den NP-PASS gekauft. Gültigkeit 1 Jahr. Kosten $ 50.


Meine selbsterstellten Fotos, sind fast ausschließlich als "Vorschaubilder" integriert. Mit einem Klick darauf, werden sie groß dargestellt.


Reisevorbereitung zur Tagesübersicht weiter zum 1. Tag  zum 1. Tag

Valid HTML 4.01 Transitional