Flagge Arizona Flagge Arizona
5. Tag - Montag - 16. Oktober 2006
Route Tucson AZ - Casa Grande Ruins Nat. Monument AZ - Florence AZ - Phoenix AZ
Wetter  
Meilen 203 km 326
Übernachtung Super 8 $ 0 BRG
Bemerkung HP, BestRateGarantie, Zimmer o. k., incl. FR
Restaurant South China Buffet $ 14
Bemerkung Essen war gut und wirklich preiswert
Zum Vergrößern der Fotos, klicke bitte ins Bild.

Tucson - AZ

Wie üblich sind wir relativ früh wieder munter, beratschlagen noch unsere heutige Tagesplanung, räumen unser Zimmer und gehen Frühstücken.

Tucson AZ - Howard Johnson

Unsere 1. Freinacht im Howard Johnson in Tucson haben wir problemlos verbracht. Zimmer und Pool waren voll in Ordnung. Auch das Frühstück war o. k.

Es gab Kaffee, Saft, Bagels und Toast mit Butter, Marmelade und Cream-cheese. Sogar Äpfel waren vorhanden, was will man für umsonst noch mehr?

Casa Grande - AZ

Als erstes steuern wir das Outlet in Casa Grande an. Hier soll es einen Tupperware-Shop geben, den Susi gern inspizieren will. Aber wir hatten Pech dieser Shop hat nur Freitag, Samstag und Sonntag offen. So etwas kenn ich bisher von Outlet's nicht und bin wieder eine Erfahrung reicher.

Susi's große Tochter Julia wünscht sich zu ihrem Geburtstag eine "Geisterparty" - und in Amerika gibt's doch ALLES. Wegen des bevorstehenden Helloween, werden wir schnell fündig und kaufen diverse Dekoartikel. Dann brechen wir auf zum

Casa Grande Ruins National Monument

Geöffnet: täglich 8 - 17 Uhr - Eintritt: 5$ pro Person, mit NP-Pass frei

Wir besichtigen das Casa Grande Ruins National Monument mit seinen großartigen Pueblo-Ruinen.

Hauptsehenswürdigkeit ist ein vier Stockwerke hoher Adobe-Lehmbau aus der Zeit der Hohokam-Kultur um 1200 n. Chr. und ist heute durch ein riesiges Stahldach auf vier Pfeilern vor Gewitterregen und Wüstenwinden geschützt.

Casa Grande AZ - Casa Grande Ruins NM Casa Grande AZ - Casa Grande Ruins NM Casa Grande AZ - Casa Grande Ruins NM Casa Grande AZ - Casa Grande Ruins NM

Casa Grande AZ - Casa Grande Ruins NM Casa Grande AZ - Casa Grande Ruins NM Casa Grande AZ - Casa Grande Ruins NM Casa Grande AZ - Casa Grande Ruins NM Casa Grande AZ - Casa Grande Ruins NM

Casa Grande AZ - Casa Grande Ruins NM Casa Grande AZ - Casa Grande Ruins NM Casa Grande AZ - Casa Grande Ruins NM Casa Grande AZ - Casa Grande Ruins NM

Weiter geht's zu einem Abstecher nach

Florence - AZ

Florence AZ - Second County Courthouse

Das Second County Courthouse von 1891 wird z. Zt. benutzt.

Wir halten noch in einer Public Library um ein paar E-mail's und SMS nach Hause zu schicken.

Ist schon eine feine Sache, daß man dort kostenfrei ins Internet kann.

Eigentlich wollen wir noch dem Saint Anthony's Greek Orthodox Monastery einen Besuch abzustatten. Fanden es aber trotz mehrfachen Nachfragens nicht. Etwas genervt von der mißglückten Sucherei, fuhren wir dann Richtung

Phoenix - AZ

Ich war vor Jahren mal in der Rawhide Westerntown, einer authentisch nachgebauten Westernstadt aus der Zeit um 1880. Diese ist jetzt umgezogen und neu aufgebaut in Chandler.

Na wer sagt's denn, gefunden haben wir es, aber es ist erst am Abend geöffnet. Schon wieder eine "Schneiderfahrt" - naja die Anlage, vor allen Dingen das angegliederte Sheraton Wild Horse Pass Resort sieht auf alle Fälle super aus.

Nachdem die Stimmung etwas auf den Null-Punkt gesunken ist, beschließen wir erstmal unser gebuchtes Motel in Phoenix aufzusuchen. Nicht daß bei meinem Glück heute, mit unserer Frei-Übernachtung auch noch was schiefgeht.

Wir plagen uns durch das Verkehrs-Gewühl in Phoenix und nehmen tatsächlich eine falsche Ausfahrt - und landen in der Innenstadt, welche nur aus Baustellen zu bestehen scheint.

Endlich unser Super 8 gefunden, stellt sich der Herr an der Rezeption recht an, so als ob er noch nie etwas von der "Best Rate Garantie" gehört hätte, obwohl ich ihm die Buchungsbestätigung vorlegte.

Ich wußte aber von diversen Forumsseiten, daß die in diesem Hause sehr häufig genutzt wurde. Dann kommt noch eine Dame dazu, die dann etwas telefonierte und siehe da - es klappt.

Die Eincheck-Prozedur zieht sich aber dennoch. Endlich die Zimmerkarten in der Hand, geht's schnell dort hin - ins Bad, Koffer raus - und weiter zum

State Capitol of Arizona

Phoenix AZ - State Capitol

Dort die heute übliche Sicherheitskontrolle und dann der Hinweis, daß eine Besichtigung nicht möglich sei. Dies war allerdings eine Fehlinformation, bzw. ein Sprachproblem.

Das alte State Capitol ist nun ein Museum und lädt zu Besuchen ein, im Neuen ist die Verwaltung und für Gäste gibt es keinen Zutritt.

Nachdem wir etwas unentschlossen herumstanden, kam eine nette Dame auf uns zu und fragte ob sie helfen könnte. Unser Anliegen vorgebracht- und siehe da, wir bekamen Infomaterial und konnten alles in Ruhe besichtigen.

Das heute als Arizona State Capitol Museum bekannte Gebäude wurde 1899 als Sitz der Territorial Regierung erbaut.

Phoenix AZ - State Capitol Museum Phoenix AZ - State Capitol Museum Phoenix AZ - State Capitol Museum Phoenix AZ - State Capitol Museum

Am 14. Februar 1912 wurde Arizona als 48. Bundesstaat aufgenommen. Von da an wurde das Gebäude als State Capitol genutzt, bis 1974 der Umzug der Verwaltung in die Nebengebäude erfolgte.

Phoenix AZ - State Capitol Museum, 1. Governor W. P. Hunt Phoenix AZ - State Capitol Museum Phoenix AZ - State Capitol Museum Phoenix AZ - State Capitol Museum

In der ersten Etage befinden sich die Büros der Exekutive wie sie im Jahr 1912 waren. Das linke Bild zeigt Arizona's 1. Governor W. P. Hunt in seinem Arbeitszimmer.

Phoenix AZ - State Capitol Museum Phoenix AZ - State Capitol Museum Phoenix AZ - State Capitol Police Phoenix AZ - State Capitol Police

Man mag ja gar nicht für möglich halten, was es in einem Capitol so alles gibt. Wir hatten also auch noch unseren Spaß.

Phoenix AZ - State Capitol Museum Phoenix AZ - State Capitol Museum Phoenix AZ - State Capitol Museum Phoenix AZ - State Capitol Museum Phoenix AZ - State Capitol Garten

Phoenix AZ - State Capitol

Nachdem wir diese Außenaufnahmen gemacht haben, kam doch tatsächlich ein State-Policeman aus dem Gebäude und machte uns darauf aufmerksam, daß das Fotografieren des neuen State Capitol Gebäudes nicht erlaubt sei.

Ich war etwas irritiert, darauf erklärte er mir noch, dies sei wegen 9/11. Naja, wir hatten unsere Bilder ja im Kasten und wurden auch nicht aufgefordert, diese zu löschen.

Man muß wirklich nicht alles verstehen - die Bilder veröffentlicht das Capitol auch auf der eigenen Homepage.

In der Außenanlage wurde Senator Carl Hayden eine Büste gewidmet. Er war der erste Senator der Vereinigten Staaten und brachte es auf sieben Amtszeiten. Damit war er einer der am längsten amtierenden Politiker im Kongress der USA.

Phoenix AZ - State Capitol, Senator Carl Hayden Phoenix AZ - State Capitol, Wesley Bolin Memorial Plaza Phoenix AZ - State Capitol, Wesley Bolin Memorial Plaza, Anker der USS Arizona Phoenix AZ - State Capitol, Wesley Bolin Memorial Plaza, Anker der USS Arizona

Phoenix AZ - State Capitol, Desert Storm Memorial

Wir schauen uns noch etwas auf dem schön angelegten Wesley Bolin Memorial Plaza um, mit seinen vielen Denkmälern, wie z. B. das Desert Storm Memorial, sowie die Statue des reitenden

Phoenix AZ - State Capitol, Padre Eusebio Francisco Kino

Padre Eusebio Francisco Kino.

Er trat in Erfüllung eines Gelöbnisses am 20.11. 1665 in Landsberg/Lech in die Oberdeutsche Provinz der Gesellschaft Jesu ein.

Am 12.6. 1677 wurde er zum Priester geweiht. Neben dem Studium der Theologie und Philosophie in Freiburg, Ingolstadt und Innsbruck beschäftigte sich der Welschtiroler Jesuitenmissionar im Hinblick auf die ersehnte Chinamission mit Mathematik und Astronomie; stattdessen wurde er jedoch nach Neu-Spanien berufen.

Phoenix AZ - Chase Field Stadium

Es folgt mal wieder die Feststellung, daß die Tage einfach zu kurz sind, bzw. es zu früh dunkel wird.

So geht es vorbei am Chase Field Stadium, der Heimstätte der Arizona Diamondbacks, einem Major-League-Baseballteam der National League. Es hat Platz für über 49.000 Zuschauer.

Es folgt noch ein obligatorischer Besuch im

Hard Rock Cafe

und dem dazugehörigen Einkauf.

Phoenix AZ - Hard Rock Cafe Phoenix AZ - Hard Rock Cafe Phoenix AZ - Hard Rock Cafe

Dann fuhren wir noch zum Chinesen um unseren Hunger zu stillen. Das Buffet war wirklich lecker.

Wieder im Motelzimmer angekommen, wollten wir uns noch einen kleinen Schlummertrunk genehmigen. Dazu gehört bei uns auch dem Laster zu frönen, aber trotz Raucherzimmer war kein Aschenbecher vorhanden.

Also nochmals zur Rezeption - dort war natürlich noch der "freundliche" Herr von heute nachmittag und diskutierte mit einem Gast recht unfreundlich wegen fehlenden Trink-Bechern herum. Genauso unfreundlich kam er meinem Wunsch nach.

Phoenix AZ - Su im Super8 bei der Arbeit

Su bei der anstrengendsten Tätigkeit des Tages - all das Gesehene und Erlebte schriftlich festzuhalten.

Gegen 11 Uhr haben wir dann das Licht ausgemacht um ausgeschlafen den nächsten Tag genießen zu können.

 

zurück zum 4. Tag weiter zum 6. Tag

zurück zur Tagesübersicht

Valid HTML 4.01 Transitional