Flagge New Jersey
2. Tag - Mittwoch - 27. Mai 2009
Route Newark EWR - Pottsville - Columbia - York - Abottstown - New Oxford - Gettysburg - McKnightstown - Cashtown -Biglerville - Fayetteville - Chambersburg
Wetter 56-52 F, bewölkt - teilweise Regen
Meilen 298 km 480
Übernachtung Travelodge $ 0 BRG
Bemerkung (2QB sm 3 P. $ 67 + Tax)
Restaurant Lunch Garfield Diner Pottsville
Dinner Ryans Chambersburg
$ 12
12
Bemerkung Lunch super, Dinner 2f1 Coupon - Buffet o. k.
Zum Vergrößern der Fotos, klicke bitte ins Bild.

Newark - NJ

Um 5 Uhr früh konnte uns das Bett nicht mehr halten, so sind wir aufgestanden. Erich hat mir schnell Kaffee gekocht, während ich die Koffer passend für die nächsten Tage umgepackte.

Frühstück im Hotel war Fehlanzeige. Allem Anschein nach schließt das Restaurant früh und öffnet spät.

Ich checkte schnell aus und konnte feststellen, daß die TAX nur auf die Parkgebühr erhoben wurde, also insgesamt $ 17.10 - die Übernachtung war ja frei, dank Best Rate Garantie.

Um halb 8 ging es dann bei bewölktem Himmel mit teilweise Nieselregen Richtung

Pottsville - PA

Die Stadt Pottsville ist der County Sitz im Schuylkill County des Bundesstaates Pennsylvania und liegt am Ufer des Schuylkill Rivers. Unser erster Besuch galt der

Yuengling Brewery

5th & Mahatonga Street

Pottsville Brewery

Pottsville Brewery

die 1829 gegründet wurde und behauptet, die älteste Brauerei der USA zu sein.

Wir wollten in der Yuengling Brauerei an der Führung teilnehmen. Diese beginnt um 10 Uhr, naja wir kamen 5 Minuten zu spät, was aber kein Problem war.

Erich trug Sandalen, da er in seine anderen Schuhe wegen angelaufener Füße nicht hineinkam. Eine Besichtigung ist aber nur mit geschlossenen Schuhen erlaubt. So wollten wir schon darauf verzichten.

Pottsville Brewery

Pottsville Brewery

Aber weit gefehlt - die freundliche Dame führte uns zu einem Raum mit Dutzenden von fast neuen Turnschuhen und frischen Strümpfen. Hier konnte er sich das passende aussuchen.

Dann wurden wir zur Gruppe gebracht, und hat sich auch noch entschuldigt, daß wir den Beginn mit der Historie verpaßt hatten...

Die Führung selbst war nichts besonderes..., außer einer Abfüllmaschine und diversen Werbeschildern und ein paar Murals gab es nichts von Bedeutung.

Bildergalerie überspringen

Pottsville Brewery Pottsville Brewery Pottsville Brewery Pottsville Brewery

Pottsville Brewery Pottsville Brewery Pottsville Brewery Pottsville Brewery Pottsville Brewery

Pottsville Brewery Pottsville Brewery Pottsville Brewery Pottsville Brewery

Pottsville Brewery Pottsville Brewery Pottsville Brewery Pottsville Brewery

Pottsville Brewery Pottsville Brewery Pottsville Brewery Pottsville Brewery

Pottsville Brewery Pottsville Brewery Pottsville Brewery Pottsville Brewery

Zum Schluß ging es, wie in Brauereien so üblich noch zur Verkostung.

Pottsville Brewery

Pottsville Brewery

Das Bier-Stüberl ist recht urig eingerichtet und die Bedienung ausgesprochen freundlich.

Aber ohne Grundlage beließen wir es bei jeweils 2 Probierbechern und hatten somit vier verschiedene Sorten getestet.

Pottsville Brewery Pottsville Brewery Pottsville Brewery Pottsville Brewery Pottsville Brewery

Anschließend besuchten wir noch den obligatorischen Shop, bei dem ein paar Schilder und Shirts den Besitzer wechselten.

Eigentlich war nun eine kleine Walking Tour durch Pottsville - einer Mischung aus Denkmälern, schönen Gärten, Wandmalereien und Museen - geplant.

Pottsville Brewery -  Rhododendron

Wegen Nieselregens entschließen wir uns aber, lieber das Auto als Begleiter mitzunehmen.

Gleich gegenüber der Brauerei können wir schon mal die herrlich blühenden Rhododendren bewundern - ob ich meine zu Hause jemals so groß bekomme?

In der Mahantongo Street findet man u. a.

die 1874 erbaute United Presbyterian Church. Von den hervorzuhebenden beiden Lewis Comfort Tiffany Glasfenstern konnten wir keinen Eindruck gewinnen, da die Kirche geschlossen war, genauso wie die

1869-1872 erbaute St. John The Baptist Roman Catholic Church, welche der deutschen kath. Gemeinde diente. Somit konnten wir nur die recht massive Kirchentür bewundern.

Pottsville - United Presbyterian Church Pottsville - St John Baptist Roman Cath.Church Pottsville - St John Baptist Roman Cath.Church Pottsville - Burd Patterson Marker Pottsville - Burd Patterson House

Pottsville

Pottsville

Entlang der Straße stehen einige recht schöne Villen,

doch kommt bei dem feuchten Wetter nicht die richtige Stimmung auf, so gibt's nur noch einen Blick auf das

Schuylkill County Council for the Arts ehemals The Yuengling Mansion (1914) -

Pottsville - Yuengling Mansion

Dieses 1914 im Tudor Jacobean Revival Style erbaute ehemalige Frank Yuengling Herrenhaus war die Heimat von drei Generationen der Familie Yuengling.

Nun dient es dem Schuylkill County Council for the Arts als Heimat.

Dann verziehen wir uns ins trockene Auto und fahren zur Market Street zum Lunch. Wir entschieden uns für einen Besuch im

Garfield Diner

402 St. W. Markt - 24 Std offen

Pottsville - Garfield Diner

Im August 1953 öffnete dieses Art-Deco-Diner der 1950er Jahre. Es wurde gezeigt bei einem PBS Dokumentarfilm über American Diners.

Während der Präsidentschaftswahlen 1960 teilte Senator John F. Kennedy den Sieg über Richard M. Nixon mit.

Pottsville - Garfield Diner

Pottsville - Garfield Diner

Nun sind wir hier ..

Die recht freundliche Bedienung empfiehlt das Tages-Special.

Wir lassen uns überraschen und wurden nicht enttäuscht.

Hausgemachte Chili-Suppe, Fisch-Sandwich mit Chips und zum Dessert selbstgemachten Käsekuchen, der war wirklich lecker und überhaupt nicht süß, wie in USA gerne üblich.

Pottsville

Für uns zwei einschließlich Getränk $12, da kann man beim Tipp jede % Größe überschreiten.

Frisch gestärkt füttern wir noch mal die Parkuhr und erkunden die nähere Umgebung.

Garfield Square Monuments

zu Ehren von Präsident James Garfield.

Pottsville - Civil War Soldiers Monument

Pottsville - The Hiker

Drei Skulpturen sind in dem kleinen Park.

Das Civil War Soldiers Monument, errichtet im Jahre 1891,
das General George Joulwan Monument und die bekannte Skulptur The Hiker, errichtet zu Ehren der spanischen und amerikanischen Kriegsveteranen.

Pottsville - First United Methodist Church

First United Methodist Church

ein klassisches Beispiel von Henry Hobson Richardsonian Romanesque Architecture Stil im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert.

Pottsville - Library

Nur ein paar Schritte weiter steht die

Pottsville Library

Die Fassade wurde nach dem Vorbild der Independence Hall in Philadelphia im Jahre 1922 erbaut.

Pottsville -  Schuylkill County Courthouse

Anschließend fahren wir noch zum

Schuylkill County Courthouse

welches 1889 erbaut wurde.

Nachdem es von oben schon wieder recht feucht wird, gibt es nur noch ein paar Schnappschüsse von ein paar interessanten Murals rundum das Welcome-Mural.

Pottsville - Mural Welcome Pottsville Pottsville - Mural Pottsville - Mural Courthouse

Die Uhr tickt und wir fahren zügig zum Highway30 - Lincoln Highway nach

Hallam - PA

York PA - Haines Shoehouse

In dem Vorort von York, welcher westlich des Susquehanna River liegt, findet man das

Haines Shoe House

197 Shoe House Road

Das ca. 7 1/2 m hohe Haus in Schuhform wurde als Werbung 1948 von dem Schuhverkäufer Mahlon Haines gebaut. Da es geschlossen war, machen wir nur unser obligatorisches Foto und fahren nach

York - PA

Die Stadt wurde 1741 von Siedlern gegründet und nach der gleichnamigen Stadt York in England benannt.

York, mit dem Nicknamen White Rose City, ist bekannt als die erste Hauptstadt der USA.

York PA - The Articles of Confederation, Mural

Vom September 1777 bis Juni 1778 proklamierten sich 13 nordamerikanischen Kolonien zum ersten Mal als
"Vereinigte Staaten von Amerika".

Die Artikel der Konföderation wurden erarbeitet und in York angenommen. In dieser Zeit war York der zeitweilige Sitz des Continental Congress.

Nach dem amerikanischen Bürgerkrieg wurde York ein wichtiger Industriestandort. Im Vordergrund standen hierbei die Papierherstellung und die Produktion von Eisenbahnen und Dampfmaschinen.

York PA- The History of Pottery mural

1895 baute Pfaltzgraff die erste Keramik-Fabrik, die noch bis 2005 in York produzierte.

In der Stadt findet man einige schöne Murals und natürlich auch eines mit dem Titel "The History of Pottery".

York verfügt über eine einzigartige Architektur mit Gebäuden aus der Kolonialzeit und großen gotischen Kirchen.

York PA - Cornus kousa

Gleich bei der Einfahrt in die Stadt werden wir überrascht von einem recht schönen Villenviertel

und legen bei der Advent Lutheran Church

mit den herrlich weißen Cornus kousa (Japanischer Blumenhartriegel) eine kurze Fotopause ein, bevor wir direkt in die Historic Downtown fahren.

York PA York PA - Advent Lutheran Church York PA - Cornus kousa York PA - hist. Downtown Sign

Die Innenstadt von York bietet zahlreiche historische Bauwerke wie z. B.

Central Market House

York PA - Central Market

West Philadelphia Street

Das im Jahre 1888 mit fünf Türmen und pyramidenförmigen Dächern erbaute Central Market House ist als Farmers Market bei Ortsansässigen und Besuchern gleichermaßen beliebt.

Da allerdings nur Montag, Mittwoch und Samstag geöffnet ist, blieb uns ein Besuch verwehrt.

York PA - Heidelberg United Church of Christ

Heidelberg United Church of Christ

West Philadelphia Street

Diese Kirche im neo-gotischen Stil mit den angespitzte Bögen, Zinnen, und Gipfeln wurde 1901 erbaut und befindet sich gegenüber des Central Market House.

Old Post Office

York PA - Old York Post Office

West Philadelphia Street

Es wurde 1895 im neo-romanischen Stil als Post Office mit einem beachtenswerten sechseckigen Turm erbaut.

Ab 1912 diente es als Masonic Hall und wird jetzt als Lighthouse Youth Center genutzt.

Natürlich stehen überall Parkuhren um den Autofahrern das Kleingeld aus der Tasche zu ziehen - allerdings sind diese wenigsten schön anzusehen.

York PA - Parkuhr York PA - Parkuhr York PA - Parkuhr York PA - Parkuhr York PA - Parkuhr

Der York County Heritage Trust verwaltete eine Anzahl historischer Sehenswürdigkeiten und Museen wie z. B. in der West Market Street

die Golden Plough Tavern (1741), das älteste Haus in York. Gleich daneben steht das General Horatio Gate House (1751) und davor
die Statue von Marquis de Lafayette

York PA - Golden Plow Tavern York PA - Marker Golden Plow Tavern York PA -  The General Horatio Gates House York PA - Marker York PA - General Marquis de Lafayette

Colonial Courthouse Replica

York PA - Colonial Courthouse

Der Sitz des ersten Parlaments der USA, wurde 1756 am Centre Square errichtet und 1815 renoviert, um dann 1841 abgerissen zu werden.

1976 wurde der Nachbau in der West Market Street errichtet.

Dann geht es in die East Market Street

Billmeyer House

York PA - Billmeyer House

Das Billmeyer oder auch York House genannt, war der Stolz von Charles Billmeyer, Hersteller von Draisinen und Eisenbahnwaggons, welcher das Haus im Stil des Viktorianers Italianate 1863 baute.

Die Freskenmalerei an den Decken wurden von den zwei italienischen Künstlern Costagini und Scataglia ausgeführt.

Das Haus ist Teil des First Presbyterian Church Komplex. Nachdem der Kirche vor fünfunddreißig Jahren der Abriß verwehrt wurde, begann die Wiederherstellung dieses historischen Baudenkmals.

Find ich toll, so kann ich vielleicht noch Ahnenforschung betreiben, ob es ein Vorfahre meiner Family war...

York County Court House

York PA - County Court House

York PA - County Court House

Das ursprüngliche Courthouse wurde 1898 erbaut.

Die drei Kuppeln wurden denen des Doms zu Florenz nachempfunden.

1957 wurde das County Court House durch den Anbau des Ost- und Westflügels erweitert.

Gleich dahinter ist die

Christ Lutheran Church

York PA - Christ. Luth. Church

Die erste Kirche wurde 1743 gebaut und war ein Blockhaus.

Es wurde auch als Unterrichtsraum genutzt und war damit das erste Schulhaus westlich des Susquehanna.

1760 wurde dann eine neue steinerne Kirche gebaut. Als Geschenk zur Fertigstellung wurde aus Deutschland ein silberner Kelch geschickt, der heute noch in Gebrauch ist.

Die jetzige Kirche wurde 1812 gebaut. Eine der Glocken im Kirchturm ist aus dem Jahre 1765. In den Gründerjahren war deutsch die einzige Sprache.

York PA - World War II Memorial

Am Continental Square Southwest findet man das

World War II Memorial

sowie einen historical Marker für das

Globe Inn

York PA - hist. Marker Globe Inn

The Rupp Building wurde 1892 gebaut, und war ursprünglich ein Handelshaus.

Es steht auf dem Platz des ehemaligen Globe Inn, in dem so bemerkenswerte Gäste wie Marquis de Lafayette übernachteten.

York PA - Rupp + Colonial Hotel Bldg

Das 1891 gebaute ehemalige
Colonial Hotel Building

schließt sich harmonisch an.

Es wurde im französischen Chateau-Stil entworfen. Leider wurden das ursprüngliche Mansardendach mit konischen Türmchen bei einem Feuer 1947 zerstört.

York PA - Informations Kiosk

Wir haben den Eindruck gewonnen, daß man sich sehr bemüht historisches zu erhalten, was ja leider nicht überall der Fall ist.

Das Informationshäuschen paßt sich der Umgebung ebenfalls an.

Auch die Pflanztröge mit den farbigen Blumen tragen zu einer angenehme Atmosphäre bei.

Hier noch eine kleine Auswahl der recht schönen Murals, auf die man immer wieder trifft.

York PA - The Four Chaplains Mural York PA - Made in York Mural York PA - William C Goodridge Mural York PA - The York County 250th Anniversary Mural

Es folgt noch ein kurzer Besuch bei der

York PA - St. Matthew Lutheran Church

St. Matthew Church

839 West Market Street

Die derzeit genutzte Kirche wurde 1934 in elegantem neoklassizistischem Stil erbaut. Sehr schön wirken die doppelten, riesigen Säulen mit dem Giebelfeld.

In unmittelbarer Nähe befindet sich die

York PA - Calvary United Method. Church

Calvary United Methodist Church

Ecke Richland Ave and Market Street

Diese Kirche wurde 1924 in neugotischem Stil erbaut.

Wir verlassen York und fahren auf dem Lincoln Highway weiter nach Westen. In

Abbottstown - PA

einem kleinen Ort im Adams County machen wir noch mal kurz Pause für ein Foto des "Murals - Fire Station", und einem zusammengebauten Log und Stonehouse.

Abbottstown PA Abbottstown PA Abbottstown PA

Weiter geht's zum nächsten Fotostopp in

New Oxford - PA

Hier finden wir noch eine bemalte Zapfsäule. Bei der Train Station wird es nun schon reichlich düster zum Fotografieren, was mit Sicherheit auch an dem nicht gerade freundlichen Wetter liegt.

New Oxford PA - Zapfsäule New Oxford PA - Train Station New Oxford PA - Train Station

Somit ist dann für heute Schluß und wir fahren bis zu unserem Übernachtungsort

Chambersburg - PA

durch. Hier geht es erstmal zum Abendessen. Dies nehmen wir im Ryans ein. Das Steak war zwar ganz frisch aber halt nicht wie bestellt (medium-rare) sondern eher welldone. Die Bedienung wollte allem Anschein nach Feierabend machen und startete sogar den Versuch Erichs halbvollen Salatteller abzuräumen.

O. k. wir waren eh nicht sehr hungrig und da wir einen Coupon 2 for 1 hatten, war's insgesamt in Ordnung.

Dann noch der Check in im Travelodge. Die schaffen es mal wieder auf eine Null Dollar-Rate eine Tax von $6 zu berechnen? Aber damit kann man auch leben.

Noch schnell zum Walmart um endlich an kühle Getränke zu kommen. Alkohol gibt's hier ja nicht und die Likör-Store's haben ab 21 Uhr bereits geschlossen.

So geht's halt mit Cola pur ins Bettchen - scheint ein trockener Urlaub zu werden.

 

zurück zum 1. Tag weiter zum 3. Tag

zurück zur Tagesübersicht

Valid HTML 4.01 Transitional