Flagge Pennsylvania Flagge Indiana
6. Tag - Sonntag - 31. Mai 2009
Route Pittsburgh/PA - Washington/PA - Wheeling/WV - Blaine,OH - Cambridge/OH - Columbus/OH - Springfield/OH - Anderson/IN
Wetter 62 F, sehr durchwachsen v. sonnig bis bewölkt alles drin
Meilen 394 km 634
Übernachtung Super 8 $ 0 BRG
Bemerkung (1 KB sm $ 55 + Tax) neues Haus, recht schön
Restaurant Asian Star Reynolds $ 20
Bemerkung gut
Zum Vergrößern der Fotos, klicke bitte ins Bild.

Pittsburgh - PA

Im Days Inn gab es auch wieder Frühstück mit frischen Waffeln, Obst, Saft, Toast, Bagels, Muffins usw.. Wir brechen um 9 Uhr bei sonnigem Wetter (62F) auf zu unserer doch recht langen Tagesetappe.

Washington PA - unser neues Kennz.

Nachdem das 1. Auto mit FL-Kennzeichen ja den Geist aufgab, sind wir nun mit Texas-Kennzeichen unterwegs.

Hat ja manchmal auch einen Vorteil gleich als Fremder erkannt zu werden.

Nach kurzer Fahrzeit sind wir schon im

Washington County

Im März 1781 beschloss die Generalversammlung von Pennsylvania das erste County der USA, welches zu Ehren von George Washington benannt wurde, zu gründen.

Den 1. Stopp legen wir in

Washington - PA

ein. Es ist ein nettes, kleines sauberes Städtchen. Leider versteckt sich die Sonne wieder und es wird recht windig, dafür gibt's sonntags kein Parkproblem und es kostet auch nichts. Hier ist der Verwaltungssitz des Countys und wir sehen als erstes gleich das

Washington County Courthouse (1900)

Courthouse Square - 100 West Beau Street

Washington PA - County Courthouse

an. Der Architekt

Frederick John Osterling

(geb. 1865 in Duquesne, PA - gest. 1934 in Pittsburgh) war ein erfolgreicher Architekt und auch für dieses Courthouse verantwortlich.

Es wurde 1900 im Beaux Art Stil erbaut. Entlang der Main Street sind sehr schöne Straßenlampen angebracht. In der Uhr ist das Logo des Kiwanis Club integriert.

Washington PA - hist. Marker Washington PA - County Courthouse Washington PA - Clock Washington PA - Seiteneingang County Courthouse Washington PA - hist. Marker

Es fehlen weder ein Veteranen Memorial noch das County Jail. Es ist praktischerweise gleich mit einem Übergang zum Gerichtsgebäude verbunden.

Washington PA - County Courthouse Washington PA - Memorial Washington PA - Sign Washington PA - County Jail

Bradford House – (1788)

175 S. Main Street

Washington PA - hist. Marker

Das architektonische Prunkstück des 18 Jhd. wurde von David Bradford erbaut. Er war ein erfolgreicher Anwalt, Geschäftsmann und stellvertretender Generalstaatsanwalt vom Washington County.

Allerdings lebte er dort nicht lange, da er in die Whiskey-Rebellion involviert war. Er floh ins heutige Louisiana.

Washington PA - Bradford House

1959 wurde das recht heruntergekommene Haus von der Museumskommision übernommen und renoviert.

Heute ist es ein Museum mit Möbeln aus der damaligen Zeit und einem anmutigen Garten mit Blumen und Kräutern bepflanzt, die typisch waren im 18. Jahrhundert.

Bei unserem Spaziergang entdeckten wir doch tatsächlich einen Laden der Wein verkauft. Doch das wäre zuviel des Guten gewesen - Sonntag natürlich geschlossen.

Washington PA -  Wines and Spirit Washington PA - Main St Washington PA - City Hall Washington PA - The Family Y Children's Center

So laufen wir weiter vorbei an einer Bank, der City Hall und alten Gebäuden, zum

LeMoyne House – (1812)

49 East Maiden Street

Washington PA - hist. Marker

Das LeMoyne House in Washington Pennsylvania ist das erste National Historic Landmark der Underground Railroad, von denen es nur sechs oder sieben seiner Art in ganz USA gibt.

Washington PA - Le Moyne House

Das stattliche Steinhaus wurde 1812 von John Julius LeMoyne, dem Vater von

Francis Julius LeMoyne

errichtet. Der erfolgreiche Arzt des 19. Jahrhunderts war Reformer und Erbauer des ersten Krematoriums in der westlichen Hemisphäre.

Washington PA -  Home

Das LeMoyne-Haus ist jetzt ein Museum mit Einrichtungsgegenständen aus der damaligen Zeit und Erinnerungsstücken an Dr. LeMoyne.

Gleich gegenüber steht ein recht schönes Häuschen in unseren bayrischen Farben. Es dürfte in Privatbesitz sein - zumindest konnte ich darüber nichts in Erfahrung bringen.

Washington PA - Washington & Jefferson College

Washington & Jefferson College

Das Washington & Jefferson College wurde 1781 gegründet.

Es ist das älteste College westlich von den Allegheny Mountains und 11. älteste in Amerika.

Washington PA - hist. Marker Washington PA - Washington & Jefferson College Washington PA - Washington & Jefferson College Washington PA - Washington & Jefferson College Washington PA -  30 East Beau Street Office Building

Washington PA - First United Methodist Church

First United Methodist Church

29 College St

Der Bau dieser Kirche aus roten Ziegelsteinen wurde 1876 abgeschlossen. Viele der majestätischen Glasfenster sind noch im Original erhalten.

Wir setzen unsere Fahrt fort auf der

Historic National Road

Washington PA - Sign hist. National Road

Die Historic National Road (Highway 40) war die erste Interstate der Nation.

Man sagt wenn die Route 66 die "Mother Road" ist, so sei die National Road die "Father Road" der Nation. Nicht nur daß es die erste ist, sie sei auch besser erhalten.

Die National Route windet sich durch bewaldete Kurven in Maryland, Pennsylvania, West Virginia und dem östlichen Ohio. Dabei erzählt sie 200 Jahre Geschichte der USA.

Dann wollen wir mal schauen. Wir werden von Pennsylvania verabschiedet, vom Ohio County begrüßt und schon sind wir in West Virginia.

Washington PA - hist. Marker Washington PA - hist. Marker Washington PA - Welcome WV

In Wheeling einem ebenfalls recht netten Ort am Ohio River legen wir bei strahlendem Sonnenschein einen Stopp ein.

Wheeling - WV

Wheeling ist eine Stadt am Ohio River in West Virginia. Der Großteil der Stadt befindet sich im Ohio County. Nur ein kleinerer Teil liegt im Marshall County. Der Stadtname Wheeling entstammt der Adena-Kultur.

In Wheeling fand 1861 die sogenannte Wheeling Convention statt, in der die Gründung des Staates West Virginia beschlossen wurde. Im Zuge dessen wurde Wheeling auch von 1861 bis 1870 und von 1875 bis 1885 zur Hauptstadt des Staates West Virginia. Ab 1885 wurde Charleston die Hauptstadt von WV.

Kruger Street Toy & Train Museum

Wheeling WV - Kruger Street Toy & Train Museum

Wheeling WV - Kruger Street Toy & Train Museum

Dieses Museum ist in einem ehemaligen viktorianischen Schulhaus untergebracht.

Es ist dort antikes Spielzeug ausgestellt.

Hauptsächlich ist eine Sammlung von Modelleisenbahnen zu sehen.

Auf dem Freigelände steht natürlich auch ein Exemplar.

Monument Place

Wheeling WV - Monument Place

Die Sheppard Hall war die prächtige Heimat von Lynda Boggs und Moses Shepherd. Sie waren einflussreiche Verfechter der ersten National Road.

Wheeling WV - Osiris Shrine

Marquis de Lafayette, Andrew Jackson,
James K. Polk und Henry Clay sollen hier ihre Gäste gewesen sein.

Nun ist das Gelände in Privatbesitz und eine Besichtigung ist somit nicht möglich. Es wird von der Vereinigung Osiris Shrine genutzt. Die Statue gehört zu dieser Vereinigung.

Wheeling WV - Sheppard Hall Wheeling WV - Osiris Shrine Wheeling WV - Osiris Shrine Wheeling WV - Historic Marker

Wir fahren Richtung Downtown um uns dort etwas umzusehen.

The Mingo Indian Statue

Wheeling WV - The Mingo Indian Statue

Wheeling WV - The Mingo Indian Statue

Die Mingo Indianer waren ursprüngliche Bewohner dieses Tales. Einer der berühmtesten Mingo Führer war Chief Logan der gute Beziehungen zu den weißen Siedlern hatte.

Die ausgestreckte Hand sollte sagen: Wir begrüßen alle Wanderer in Frieden.

Capitol Music Hall

Wheeling WV - Capitol Music Hall

Das Theater gilt als das Juwel der Stadt und eröffnete am Thanksgiving Tag, dem 29.11.1928. Ursprünglich war geplant ein 8stöckiges Hotel über das Theater zu bauen.

Die schöne Capitol Music Hall ist die Heimat von vielen Formen der Unterhaltung.

Von Jamboree USA am Samstagabend mit den besten Künstlern der Country-Musik, Symphonie-Orchester bis zu nationalen Broadway-Produktionen findet hier alles statt.

Mit rund 2500 Plätzen ist es das größte Theater in WV.

Fort Henry Bridge

Wheeling WV - Fort Henry Bridge

Diese Bogenbrücke wurde am 8. September 1955 eröffnet. Sie überquert den Ohio River in Wheeling.

Das gigantische Bauwerk kostete mehr als 6 Mio. Dollar und dient den US 40 und 250. Seit 1967 ist auch die Interstate auf der Brücke aufgenommen.

Wheeling Suspension Bridge

Sie überspannt eine Distanz von 308m über den Ohio River und wurde 1849 von Charles Ellet Jr. erbaut. Bis zur Eröffnung der Queenston-Lewiston Bridge im Jahr 1851 war die Brücke die längste Hängebrücke der Welt.

Bei einem schweren Sturm 1854 stürzte die Fahrbahn ein, wurde aber wieder aufgebaut und ist heute die älteste Hängebrücke, die noch immer genutzt wird.

Wheeling WV - Suspension Bridge Wheeling WV - Suspension Bridge Wheeling WV - Suspension Bridge Wheeling WV - Suspension Bridge

Wir spazieren etwas durch die

Oldtown

mit vielen schönen viktorianischen Häusern mit Blick auf den Ohio River zwischen der 22th und Chapline Street.

Wheeling WV - Oldtown Wheeling WV - KLOS Tower Wheeling WV - Wesbanco Wheeling WV - Old City Bank Building Wheeling WV - Clock

Brautmoden brauch ich zwar nicht, aber anschauen kann ich sie trotzdem immer wieder gerne. Das Gebäude mit der fantastischen Fassade und der Terrakotta Dekoration ist der KLOS Tower und wurde 1914 von Charles W. Bates gebaut.

Im Wesbanco Building spiegeln sich die historischen Gebäude recht schön. Das sechsstöckige architektonische Kleinod, erbaut 1891 von Franzheim, Giesey, and Faris, war ursprünglich das City Bank Building - Made in Germany. Es wird zum Schnäppchenpreis von 250.000 $ zum Verkauf angeboten.

Historic Centre Market

Wheeling WV - Historic Centre Market

Der historisch Markt wurde in zwei Abschnitten gebaut.

Der erste Teil wurde 1853 als einziges Markthaus in WV mit Gußeisenelementen errichtet und ist seit Mitte des 19. Jhd. im Dauerbetrieb.

Das untere Marktgebäude wurde 1890 erstellt.

Wheeling WV - Historic Centre Market Wheeling WV - Historic Centre Market Wheeling WV - Historic Centre Market Wheeling WV - around Centre Market Wheeling WV - Central Union Building

Im Wheeling Business Directory von 1888 waren von 53 Kaufleuten 45 deutscher Herkunft.

Wheeling WV - around Centre Market

Wheeling WV - Wheeling Flower Shop

Rund um den Historic Centre Market und entlang der Market Street stehen noch viele der viktorianischen Häuser, die teilweise liebevoll restauriert sind.
Ein gelungenes Beispiel ist hierfür der Wheeling Flower Shop.

St. Alphonsus Church

Wheeling WV - St. Alphonsus Church

St. Alphonsus Kirche wurde nach seinem Gründer St. Alphonsus Maria Liguori benannt. Die ursprüngliche Kirche wurde im Jahr 1856 im romanischen Stil gebaut. Es war eine deutsche kath. Gemeinde. 1850 war jeder 5. Einwohner in Deutschland geboren.

Wheeling WV - St. Alphonsus Church Schule

Der gegenwärtige Glockenturm mit 3 Glocken wurde im Jahr 1871 hinzugefügt. 1921 wurde die Kirchturmspitze durch die jetzige Kuppel ersetzt.

Drei Kapuziner-Brüder schnitzten aus Eiche 1887 die Beichtstühle, 1888 den Hauptaltar und im Jahr 1890 die Seitenaltäre. Bis zur Renovierung 1905 war alles unlackiert und stark vergoldet. Gleich daneben befindet sich die dazugehörige Schule.

In der näheren Umgebung befindet sich das

Towngate Theatre

Wheeling WV - Towngate Theatre

Das Gebäude wurde als Congregational Church gebaut und für den Einsatz als lutherische Kirche im Jahre 1852 umgebaut.

Zehn Jahre später traf ein Tornado das Gebäude. Das Dach stürzte ein und im Norden und Süden wurden die Wände beschädigt.

Drei Kinder wurden getötet und zehn weitere verletzt. Die Kirche wurde umgebaut und im folgenden Jahr in Zion Lutheran Church umbenannt. Es ist eine der ältesten Kirchen in Wheeling und die Gemeinde war deutsch.

Seit über 35 Jahren wird es nun vom Oglebay Institut als Towngate-Theater genutzt.

Wheeling WV - LIVING WORD CHURCH

Living Word Church

Die Living Word Church hat sein zu Hause in der
ehemaligen First Christian Church,
welche 1913 erbaut wurde und den letzten Gottesdienst am 17. Juni 1973 abhielt.

Wheeling-B&O Railroad Passenger Station

Im Januar 1853 kam der erste Passagierzug aus Baltimore an. Viele tausend Besucher feierten dieses Ereignis, welches der Stadt den wirtschaftlichen Auftrieb bringen sollte. Die 1849 erbaute Suspension Bridge wurde aus diesem Anlass mit 1010 Lampen beleuchtet.

In der historischen ehemaligen Eisenbahnstation ist jetzt das
West Virginia Northern Community College
untergebracht.

Wheeling WV - Wheeling-B&O Railroad Passenger Station Wheeling WV - Wheeling-B&O Railroad Passenger Station Wheeling WV - Central Union Building

West Virginia Independence Hall

Wheeling WV - West Virginia Independence Hall

Wheeling WV - Marker Costum House

Die Hall wurde als ein Costum House 1856 von Ammi B. Young gebaut.

Es war der Ort an dem 1861-1863 die hitzigen Debatten über das Wheeling Übereinkommen statt fanden.

WV erklärte hier seine Unabhängigkeit.

Wheeling WV - first English language Lutheran Church

First English Lutheran Church

Die erste englische Evangelisch-Lutherische Kirche im Ohio Valley wurde in Wheeling 1860 gegründet. Die Steinkirche wurde im Jahre 1870 erbaut.

Cathedral of Saint Joseph

Wheeling WV - Cathedral of Saint Joseph

Die ursprüngliche Kathedrale wurde 1847 gebaut und nach einem Brand 1923 schwer beschädigt.

Das gegenwärtige Gotteshaus in Neo-romanischer Architektur wurde im April 1926 von Bischof John Swint geweiht.

Die Kathedrale ist Sitz des Bischofs von der römisch katholischen Diözese von Wheeling-Charleston.

Wir fahren über die Fort Henry Bridge und verpassen prompt die Ausfahrt von Wheeling Island und landen gleich in Ohio.

Historic Bridgeport - OH

Bridgeport ist ein kleiner Ort im Belmont County von Ohio. Es gehört aber auch zu Wheeling WV. Gleich bei der Abfahrt von der Brücke, neben dem Historical Marker ist ein Memorial Park angelegt.

Bridgeport OH - Marker Historic Bridgeport Bridgeport OH - Memorial Park Bridgeport OH - Memorial Park Bridgeport OH - Memorial Park

Bridgeport OH - Sign Hwy40

Dann setzen wir unsere Tagestour fort, immer der

Historic National Road entlang.

Vorbei an dem Städtchen St. Clairsville und der ländlichen Gemeinde Fairview.

Ab hier verläuft der Highway 40 in der Interstate 70 bis kurz vor

Cambridge - OH

Hier legen wir dann eine kurze Pause ein. Cambridge liegt in den Ausläufern der Appalachen im südöstlichen Ohio im Guernsey County.

Eigentlich wollten wir das Dickens Victorian Village, bzw. das Dickens Welcome Center, 643 Wheeling Avenue, besuchen.

Dort solle es lebensgroße Figuren bei den Lampenpfosten, bzw. Bänken geben. Aber scheinbar ist dies nicht das ganze Jahr über, wir haben nichts gefunden und das Visitor Center war am Sonntag natürlich geschlossen.

So bleibt es bei einem recht kurzen Fotostop.

Guernsey County Courthouse

Cambridge OH - Guernsey County Courthouse Cambridge OH - Statue Guernsey County Courthouse Cambridge OH - Mural

Auf dem Highway 40 fahren wir bis

Zanesville - OH

Direkt an der National Road liegt die

St. Nicholas Catholic Church

Zanesville OH - St. Nicholas Catholic Church

Die erste Kirche der deutschsprachigen Kongregation diente von 1842-1898 als Kirche. Erster Pfarrer war Fr. Joseph Gallinger. Anschließend wurde es noch als Gymnasiums-Schule genutzt.

Der Bau der jetzigen Kirche wurde von Father Leininger beschlossen. Architekt William Dunn entwarf das Gebäude aus einer Mischung, romanischer Architektur des zentralen Mittelalters, byzantinischer Pracht der Markuskirche in Venedig und der Renaissance vom Petersdom in Rom. Der Bau wurde 1896 begonnen.

Downtown

Zanesville OH - Mural

Hier findet gerade eine Veranstaltung namens "Gus Maker Baseball Tournament" statt.

Zanesville OH - Central Presbyterian Church

Somit sind in der Downtown einige Strassen für den Auto-Verkehr gesperrt.

Mein Glückspilz findet trotzdem relativ schnell einen Parkplatz nahe der
Central Presbyterian Church
und wir machen einen kleinen Spaziergang zum

Muskingum County Courthouse

Zanesville OH - Muskingum County Courthouse

Das County Courthouse wurde von H.E. Myer entworfen und im Jahr 1877 fertiggestellt.

Das in italienischer Architektur gehaltene Bauwerk ist im National Register of Historic Place gelistet.

Wir machen noch das eine oder andere Detailfoto, da in Anbetracht der Volksfeststimmung ganze Gebäude aufs Bild zu bekommen doch etwas schwierig ist.

Zanesville OH - Sign County Sheriff Zanesville OH - Sign Police Zanesville OH - Street Sign Zanesville OH - Black-Elliott Block

Erich war zwar der Meinung, daß die Polizeifahrzeuge auch mal eine Autowäsche vertragen könnten, aber wann hat man schon zwei verschiedene gleich hintereinander.

Zanesville OH - ehem. First National Bank Zanesville OH - Hausnummer

Zanesville OH - Hausnummer Zanesville OH - Clock

Die massive Tür gehörte einmal zur First National Bank of Zanesville.

Originell fand ich die Hausnummern, sowie die Uhr.

Eine kurze Fahrt ging zum Putnam Hill Park.

Zanesville OH -Overlook

Von dem Overlook hat man die beste Sicht auf die Stadt und vor allem auf die markante

Y - Bridge

Kreuzung Linden Ave, West Main St und Main St ( U.S. 40)

Zanesville OH - Y Bridge

Die erste historische Zanesville Y-Brücke wurde 1814 gebaut. Mehrere der Brücken, einige aus Holz wurden von schweren Überschwemmungen teilweise weggespült bis Talsperren gebaut wurden, die jetzt die beiden Flüsse regulieren.

Die jetzige, aus Beton gebaute Zanesville Y-Brücke ist die fünfte ihrer Art und erstreckt sich über den Zusammenfluss vom Licking und Muskingum River.

Zanesville OH - Railroad Bridge

Die Brücke ist im National Register of Historic Places aufgeführt.

Vom Overlook hat man auch einen Blick auf die ehemalige Cincinnati & Muskingum Valley (PRR) Railroad Bridge.

Leider verrinnt die Zeit wie im Fluge...

so beschlossen wir in Reynoldsburg kurz vor Columbus das Dinner im Asien Buffet einzunehmen. War recht gut - viel Schrimps und Seafood, sowie gutes Hershey-Eis.

Columbus - OH

Die Hauptstadt des Staates Ohio's haben wir letztes Jahr bereits besucht, so genügt uns heute eine kurze Stippvisite um eine Fahrpause einzulegen. Hierfür eignet sich der

Topiary French People

480 East Town St., Columbus, OH

recht gut.

Columbus OH - Topiary French People Columbus OH - Topiary French People Columbus OH - Topiary French People Columbus OH - Topiary French People

Ein kleiner Park in dem recht schön kunstvoll zurecht geschnittene Figuren und Boote zu bewundern sind.

Columbus OH - Topiary French People Columbus OH - Topiary French People Columbus OH - Topiary French People Columbus OH - Topiary French People

World's Largest Mortarboard Graduation Cap

Columbus OH - World's Largest Mortarboard Graduation Cap

Rich Street and Grant Avenue

 

Diese 5 Tonnen Stahl und Aluminium Skulptur trägt den Namen "Commencing".

Sie wurde 2003 zur 100 Jahr Feier der Franklin Universität errichtet.

World's Largest Gavel

Columbus OH - World's Largest Gavel

south of 65 Front Street, near the intersection of Front and State streets.

Das weltweit größte Zepter findet man in der Front Street.

Dort befinden sich zwei Innenhöfe mit angelegten Brunnen. Der große Metall Gavel wurde zu Ehren des Ohio Supreme Court aufgestellt.

Columbus OH - Columbus Statue

Columbus OH - City Hall

Was für ein Glück, direkt bei der
Columbus Statue
ist doch tatsächlich ein Parkplatz frei.

Dann können wir ja noch bequem ein paar Schritte auf die Brücke der National Road gehen und bei Sonnenuntergang noch ein paar Fotos schießen.

Columbus OH - Le Veque Tower Columbus OH - Skyline Columbus OH - Bridge National Road Columbus OH - Sculpture vor Dept. of Education

Santa Maria

Columbus Flagschiff – 3,50$/3$ - Wed-Fri:   10 am - 5 pm , Sat-Sun:   Noon - 6 pm

Columbus OH - Santa Maria

Die 1991 erbaute und fast 30 Meter lange Columbus Santa Maria ist die weltweit authentischte Nachbildung des berühmten Schiffes und wurde zur 500-Jahrfeier der Entdeckung Amerika's 1992 festlich eröffnet.

Das Museum dokumentiert anschaulich das Leben der Seefahrer sowie die Schiffstechnologie dieser Zeit.

Anschließend bekam unser Hutscherl auch noch Gas und es ging auf direktem Weg nach Indiana.

Anderson - IN

Die Besichtigung Richmond und Centerville mußten wir wegen Zeitmangel und Dunkelheit ausfallen lassen. War mit 390 Meilen eh ein langer Tag.

Anderson IN - Super 8

In Anderson, nahe Indianapolis checkten wir dann gegen Mitternacht ein.

Das Super 8 war ein fast neues, schönes Haus mit recht ordentlichem Zimmer, zwar ohne Kühlschrank, aber es gab eh nur noch ein Yuengling bevor wir ins Bett fielen.

 

zurück zum 5. Tag weiter zum 7. Tag

zurück zur Tagesübersicht

Valid HTML 4.01 Transitional