Flagge Indiana Flagge Indiania
7. Tag - Montag - 1. Juni 2009
Route Anderson - Indianapolis - Greenwood
Wetter 67 F bewölkt + sehr windig, ab Mittag Sonne
Meilen 92 km 148
Übernachtung Baymont Inn $ 0 BRG
Bemerkung (2 BL sm 3P $ 104 + Tx) neu renoviert - sehr schön
Restaurant Golden Corral $ 18
Bemerkung So+Mo Senior Tag Dinner $8 ! incl.Getränke, sehr gut
Zum Vergrößern der Fotos, klicke bitte ins Bild.

Anderson - IN

Heute wird es wieder gemütlicher, da wir nur eine kurze Fahrtstrecke haben. Erst gab's ein recht ordentliches Fühstück um uns anchließend in Anderson umzusehen.

Gruenewald House

Anderson IN - Gruenewald House

Anderson IN - Gruenewald House

626 Main St

Dieses Empire Haus wurde 1860 von dem Geschäftsmann Martin Gruenewald gebaut.

Das heutige Museum ist mit Möbeln aus der Jahrhundertwende eingerichtet.

Wir konnten es allerdings nicht besichtigen, da es am Montag nicht geöffnet ist.

Wir fahren bei Nieselregen in die Downtown um das Viertel

Historic West

zu erkunden. In der 8th Street stehen ca. 11 Block lang, einige restaurierte viktorianische Häuser. Aber auch in den dahinterliegenden Straßen wird man fündig.

Anderson IN - Historic West Anderson IN - Historic West Anderson IN - Historic West Anderson IN - Historic West

Wir begeben uns in das Zentrum zum

Anderson IN - Anderson Town Center Park

Anderson Town Center Park

hier ist ein ganz netter Park angelegt, mit einem recht schönen Skulpturen-Brunnen und rundherum stehen einige historische Häuser.

Anderson IN - Remy Electric Co Historical Sign Anderson IN - Town Center Park Fountain Anderson IN - Town Center Park Fountain Anderson IN - Town Center Park

Um 10 Uhr ist es recht ruhig hier, um nicht zu sagen - alles wie ausgestorben. Ob es am Wetter oder an der Uhrzeit liegt vermag ich nicht wirklich zu beurteilen.

Anderson IN - First United Methodist Church Anderson IN - YMCA Building Anderson IN - Wall-Sign Anderson IN -

Lediglich ein Gärtner ist zu sehen, der schön langsam ein Pflänzchen nach dem anderen von seinem Auto ablädt für die Gehsteig Bepflanzung. Klar daß er genau vor dem

The Paramount Theatre

1124 Meridian Plaza

Anderson IN - The Paramount Theatre

steht, wollen wir doch ein Foto davon machen. Aber wie es aussieht erlebt er dabei noch seine Rente.

Das Theater wurde von dem berühmten Film Theater Architekten John Eberson entworfen und im August 1929 eröffnet.

1995 wurde es ausgiebig renoviert und wird seitdem wieder als Theater und Ballroom genutzt.

Anderson IN - First Presbyterian Church

First Presbyterian Church

230 W. 9th

Die Gemeinde besteht bereits seit 1851.

Das jetzige Kirchengebäude ist das dritte und wurde 1904 erbaut.

Anderson IN - First Presbyterian Church Anderson IN - First Presbyterian Church Anderson IN - First Presbyterian Church Anderson IN - First Presbyterian Church Anderson IN - First Presbyterian Church

Anderson IN - First Presbyterian Church

Anderson IN - First Presbyterian Church

Wie so oft, war die offizielle Kirchentür geschlossen.

Ist aber in USA kein Problem, man kann jederzeit durch das Sekretariat oder Pfarrhaus das Gotteshaus betreten.

Anderson IN - Central Christian Church

Central Christian Church

923 Jackson Street

Dieses riesige Kirchengebäude im spanisch Barock Stil wurde in den Jahren 1898-1900 erbaut.

Anderson IN - Central Christian Church Anderson IN - Central Christian Church Anderson IN - Central Christian Church Anderson IN - Central Christian Church Kapelle

Nur zwei Tage nach der ersten Messe wurde das Anwesen verkauft.

Anderson IN - Central Christian Church Anderson IN - Central Christian Church Kapelle Anderson IN - Central Christian Church Kapelle Anderson IN - Central Christian Church Anderson IN - Central Christian Church

Anderson IN - Central Christian Church

Anderson IN - Central Christian Church Kapelle

Im Jahre 1905 ist die Kirchengemeinde wieder belebt worden.

In kürzester Zeit konnten über 2000 Mitglieder gewonnen werden.

In der 10th Street ist eine kleine Kapelle angegliedert.

Auch die haben wir uns angesehen.

Gleich gegenüber ist die schöne ehemalige

Carnegie Library

Anderson IN - Library

Im Jahre 1905 wurde die Public Library in Anderson eröffnet bis sie 1987 auszog und das Geäude leer stand. The Anderson Center for the Arts begann 1994 mit der große Renovierung.

Das Sandsteingebäude im Greco römischen Baustil und den Terrakotta Dachziegeln hat am Eingang geschnitzte Steinlöwen und eine wunderschöne Glaskuppel.

Zum Schluß noch einen Blick auf den

Anderson IN - ehem. Tower Hotel

Tower Building

Der Tower Building wurde im Art Deco Stil zwar als Hotel gebaut, auf Grund der Wirtschaftskrise aber innen nie komplett fertiggestellt. Nach jahrelangem Leerstand wurde es zu einem Appartementhaus umgebaut.

Wir verlassen das recht gepflegte Örtchen, in dem man die Bemühungen spürt, historische Häuser zu erhalten.

Wir fahren vorbei an Pendleton und Ingalls nach

Fortville - IN

Martini-Drinking Pink Elephant

Fortville  IN -Drinking Pink Elephant

In der Downtown von Fortville gibt es dann vor dem

Broadway Liquors Store 308 W Broadway St (SR67)

eine kleine Überraschung.

Steht doch tatsächlich ein lebensgroßer rosa Elefant mit Martini Glas davor.

Ein typisch amerikanischer Werbegag.

McCordsville - IN

McCordsville IN - Barber Shop

Barber Shop in a Caboose

7745 N. County Road 600 W.

In McCordville fiel uns dann dieser urige Frisörsalon auf. Der Haarschnitt wird in einem Eisbahn-Gepäckwagen vorgenommen.

Wir mußten auf das Vergnügen allerdings verzichten, da auch in Amerika am Montag kein Figaro am Arbeiten ist.

McCordsville IN - Barber Shop McCordsville IN - Barber Shop McCordsville IN - Barber Shop McCordsville IN - Barber Shop

Nach weiteren 5 Meilen sind wir in

Indianapolis - IN

Indianapolis IN - Cow

wo wir erst einmal von einer Kuh empfangen werden.

Am Morgen einen rosa Elefanten, dann eine Kuh am Straßenrand, fehlen nur noch die weißen Mäuse ...

Dann wollen wir für den Rest des Tages doch wieder sachlich werden.

Indianapolis ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Indiana

Indianapolis wurde 1821 auf Forderung des Staates Indiana gegründet. Ziel war es, wie im Fall von Washington D.C. auf föderaler Ebene, eine zentrale Hauptstadt zu erschaffen.

So wurde Indianapolis auch nach dem Vorbild Washingtons erbaut, das heißt es führen alle Straßen zum Mittelpunkt der Stadt, dem Monument Circle.

Indianapolis IN - State Capitol

Da wir bereits letztes Jahr im August hier waren und den Hauptteil der Stadt erkundeten, jedoch das State Capitol geschlossen war, beginnen wir hier mit der Besichtigung.

Das Statehouse spiegelt sich recht schön in den Fenstern der Alkohol und Tobacco Commision.

Statehouse

Am 28. September 1880 wurde der Grundstein für dieses Statehouse gelegt. Es ist das vierte State Capitol Indiana's und wurde 1888 fertiggestellt.

Das Gebäude ist in der Form eines Kreuzes angeordnet.

Indianapolis IN - State Capitol Indianapolis IN - State Capitol Indian Family Indianapolis IN - State Capitol Indianapolis IN - State Capitol Figuren Indianapolis IN - State Capitol Pioneer Family

Am oberen Rand sind vier Gruppen von heroischen Kalkstein Figuren. Eine von einer Indian Family, ein Bauer mit Sichel, ein Schmid und rechts eine Pioneer Familie. Darüber dann der Steinadler mit gespreizten Flügeln.

Indianapolis IN - State Capitol Dome Indianapolis IN - State Capitol - Supreme Court Chamber Indianapolis IN - State Capitol House of Representatives Indianapolis IN - State Capitol

Das innere wurde im Stil Italienischer Renaissance modelliert. Im Jahre 1883 wurde die zentrale Kuppel fertiggestellt.

Indianapolis IN - State Capitol - Statue Commerce Indianapolis IN - State Capitol - Statue Agriculture Indianapolis IN - State Capitol Indianapolis IN - State Capitol - Governor Ashbel Parsons Willard Indianapolis IN - State Capitol - Harrison

Indianapolis IN - State Capitol - Abraham Lincoln Indianapolis IN - State Capitol - Statue Commerce Indianapolis IN - State Capitol Indianapolis IN - State Capitol - William H.English Indianapolis IN - State Capitol, Office of the Lieutenant Governor

Die große zentrale Rotunde mit der Glaskuppel, den verzierten Säulen und Statuen verbindet die vier Flügel und ist ein beliebter Ort für Hochzeiten.

Indianapolis IN - State Capitol Indianapolis IN - State Capitol

Indianapolis IN - State Capitol - Supreme Court Chamber

Die Daten sind auf Marmortafeln in die Wand eingelassen.

Sehr beeindruckend ist auch die kunstvolle Decke und der Leuchter des

Supreme Court Chamber

Auf dem Gelände des Capitols befinden sich einige Statuen zu Ehren bedeutender Persönlichkeiten, sowie Historical Marker die an historische Ereignisse erinnern sollten. u.a.

The National Road Marker

Indianapolis IN - State Capitol u National Road Marker

Der Marker vor dem Eingang der Südseite erinnert an die

National Road (Hwy 40), auch als Cumberland Road bekannt,

Indianapolis IN - State Capitol George Washington Statue

den wir ja teilweise abgefahren sind.

Auf der Rückseite steht eine Widmung:

"In memory of the brave men and women who toiled amid many dangers, and laid the foundations of the commonwealth of Indiana."

Dahinter befindet sich die Statue von George Washington.

Morton Statue

Indianapolis IN - State Capitol Morton Statue

Gouverneur Oliver P. Morton (1823-1877) war der vierzehnte Gouverneur von Indiana (1861-1867) und diente während des Bürgerkrieges.

Von 1867 bis zu seinem Tod 1877 war er im Senat in Washington.

Rechts und links des Podestes steht jeweils die Figur eines Kavallerie- und Infanterie- Soldaten der Union.

Indianapolis IN - Coal Miner Monument b. State Capitol

Coal Miner Monument

Das von John Szaton gestaltete Monument auf der Nordseite, symbolisiert die Opfer, welche die Bergleute für die Wirtschaft Indiana's erbrachten.

Die erheblichen Kohlevorkommen in den westlichen bis südwestlichen Regionen wurden seit dem 19. Jahrundert abgebaut.

Hendricks Statue

Indianapolis IN - State Capitol Hendricks Statue

Das Gouverneur Thomas Hendricks Denkmal an der südöstlichen Ecke wurde von Richard Henry Park gemeißelt. Die Figur Hendricks schaut nach Südosten in Richtung Shelbyville und Hannover wo er vor Indianapolis lebte.

Hendricks diente in der Indiana Generalversammlung, US-Senat, und als Gouverneur von Indiana und Vize-Präsident der Vereinigten Staaten.

Auf dem kapellenähnlichen Sockel sitzen zwei Frauen symbolisch für Justiz und Aufklärung.

Indianapolis IN - historical Marker

Lincolns Sarg wurde mit der Eisenbahn auf demselben Weg nach Springfield überführt, auf dem der neugewählte Präsident 1860 nach Washington gereist war.

In allen größeren Städten wie New York und Chicago fanden Trauerprozessionen und -gottesdienste mit dem aufgebahrten Leichnam statt.

Indianapolis IN - Eichhörnchen

Am 30. April traf er in Indianapolis ein.

Am 5. Mai 1865 wurde Abraham Lincoln auf dem Friedhof Oak Ridge Cemetery in seiner Heimatstadt Springfield beigesetzt.

Heute tummeln sich hier die Eichhörnchen.

Indiana Repertory Theatre

Indianapolis IN - Indiana Repertory Theatre

Das Theater-Unternehmen hat zwei Theater-Gebäude durchlaufen.

Es begann 1972 in The Athenaeum, welches wir letztes Jahr schon besuchten. Dort hat jetzt das American Kabarett Theatre seine Heimat gefunden.

1980 zog das Indiana Repertory Theatre (IRT) in das 1927 erbaute The Indiana-Theater, ein ehemaliges Paramount Publix Theater in der 140 West Washington Street.

Beachtenswert ist auch die Sonnen-Uhr rechts oben am Gebäude.

Circle Center Mall

Indianapolis IN - Artsgarden at the Indianapolis Circle Center Mall

In unmittelbarer Umgebung wurde 1995 ein neues Shoppingparadies mit etwa 100 Geschäften, 20 Restaurants und 9 Entertainment-Theatern, sowie einer Brauerei gebaut.

Die Glaskuppel mit dem Namen Artsgarden verbindet die vier Gebäude.

Hier finden kostenlose Ausstellungen, Vorträge, Konzerte und Festivals statt,

Indianapolis IN - St. Johns

Indianapolis IN - Chase Tower

Wir werfen noch einen Blick auf die S. Capitol Ave zur St. Johns Church, der ersten kath. Kirche die gegenüber vom ARC Dome liegt -

sowie in die Ohio Ave - Richtung Chase Tower, dem ehemaligen 48 stöckigen Bank One Tower.

Es ist das höchste Gebäude der Stadt.

Leider war es wieder bis Mittag recht wolkig und windig. Als endlich die Sonne kam wurde es recht warm und wir besuchen den

White River State Park

Indianapolis IN - Indiana Historical Society

Der White River State Park ist ein vielseitiger Freizeitpark mit einigen Museen, wie z. B. Eiteljorg-Museum, die American Indian und Western Art, ein IMAX Theater mit einem 80-Foot-Breitbild-Display und einem Zoo.

Wir entschieden uns für die teilweise Erkundung und parken unser fahrbaren Untersatz bei der Indiana Historical Society.

Central Canal

Indianapolis IN - Historical Marker Central Canal

Der Central Canal war 1836 ein Multi-Millionen Dollar Projekt mit geplanten 236 Meilen, das aber dann an der Finanzierung wegen des Staatsbankrotts scheiterte.

Schließlich wurde der Kanal durch die Indianapolis Water Company im Jahre 1871 erworben und beendete 1976 die Nutzung.

1985 wurde der Kanal südlich der Interstate 65 abgelassen. Dieser Teil des Kanals wurde abgesenkt und neu erstellt. Die neue Version des Central Canals ist heute bekannt als

Canal Walk

Der Canal Walk ist wirklich schön angelegt. Er führt durch Wohnkomplexe, die USS Indianapolis Gedenkstätte und durch die Mitte des White River State Park.

Indianapolis IN - Canal Walk Mural Indianapolis IN - Canal Walk Indianapolis IN - Canal Walk Bridge Indianapolis IN - Canal Walk Wasserfall

Er folgt dem Pfad des ursprünglichen Central Canals von der 11th Street bis zur West Washington Street.

Indianapolis IN - Canal Walk

Der Canal Walk ist eine 3 Meilen lange Schleife, die von Fitness begeisterten und Ruhe suchenden gleichermaßen begrüßt wird.

Es besteht auch die Möglichkein sich Tretboote auszuleihen, das ließen wir aber doch lieber bleiben -

genießen bei Sonnenschein die Fontaine und Skyline -

setzen uns auf eine Bank und schauen ein Weilchen dem Treiben der Enten zu.

Indianapolis IN - Canal Walk Indianapolis IN - Canal Walk Indianapolis IN - Canal Walk The Congressional Medal of Honor Memorial Indianapolis IN - Canal Walk The Congressional Medal of Honor Memorial

Bei dem gemütlichen Spaziergang kommen wir vorbei am

The Congressional Medal of Honor Memorial

650 W. Washington St.

Indianapolis IN - Canal Walk The Congressional Medal of Honor Memorial

Indianapolis IN - The Congressional Medal of Honor Memorial

Das Memorial berücksichtigt alle Empfänger der Medal Of Honor. Es ist die in USA höchste Auszeichnung für militärische Tapferkeit.

Das Memorial representiert
15 verschiedene Konflikte vom Civil War bis zum Somalia War. Die 27 Wände aus gebogenem Glas sind abends beleuchtet.

Indianapolis IN - Public Art: The Tent

In Höhe des

Indiana State Museums

Indianapolis IN - Canal Walk

wechseln wir die Seite und schlendern return, nicht ohne einen Blick auf das Kunstwerk

The Tent von Donald Lipski zu werfen. Es hat fast 500 Felder aus poliertem Edelstahl, welche mit 23 Farben bemalt sind.

Indianapolis IN - Sculpture Elkhart County

Mehr als 20 Hoosier Handwerker, die in verschiedenen Medien arbeiten, entwarfen für jeden der Countys von Indiana eine Skulptur, die diesen darstellen soll. So sind 92 verschiedene Skulpturen entstanden.

Die Skulpturen sind in die Gebäudefassade des Indiana State Museum und dem Trottoirs integriert, ja sogar am Geländer der Treppe.

Ich fand diese Skulptur als ein gelungenes Beispiel für das - Elkhart County - einem Zentrum für musical Instrument Manufacturing.

Indianapolis IN - Indy Sate Museum Indianapolis IN - County Sculpturen Indianapolis IN - Romanian Orthodox Church Marker Indianapolis IN - Canal Walk

Steam Clock

Indianapolis IN - Steam Clock

15 foot Dampfuhr auf der Nordseite des Museums. Alle 15 Minuten spielt die Uhr ein paar Klänge von

Back Home Again in Indiana.

Zu jeder vollen Stunde erklingt auf acht Messing Pfeifen die vollständige Version, der von Mike Runyan vom
Indianapolis Symphony Orchestra
arrangierten Musik.

Bronze Mammut

Indianapolis IN - Bronze Mammut

Seit Herbst 2004 sind die zwei Bronze Skulpturen vor dem Indiana State Museum plaziert.

Indianapolis IN - Bronze Mammut

Die ausgestorbene Gattung der American Mastadon ist die bisher bekannteste Art.

2009 wurden bei Grabungen in einer Kohlegrube Teile von Rippen, Schädel, Zähne und eine Kniescheibe gefunden. Sie wurden dem Museum für die Erforschung übergeben.

Morning Prayer

Indianapolis IN - Morning Prayer

Die Skulptur des anerkannten Bildhauers Allan Houser (1915-1994 Chiricahua Apache) ist vor dem
Eiteljorg Museum of American Indians and Western Art

zu finden.

Es ist das einzige Museum seiner Art im Mittleren Westen.

Im Jahr 1992 wurde Houser mit der National Medal of Arts von Präsident George Bush geehrt. Er war der erste Indianer in USA der diese höchste Kunst-Auszeichnung erhielt.

Indianapolis IN - Column Waterfall

Wir kommen wieder zu unserem Ausgangspunkt zurück. Der kleinen Wasserfall fließt in ein Becken nahe des Kanals und biegt im rechten Winkel in den Norden der Innenstadt von Indianapolis.

Anschließend noch eine kurze Fahrt nach

Greenwood - IN

(südl. v. Indianapolis) wo wir im Baymont Inn Quartier bezogen. Es ist ein sehr schönes, neu renoviertes Haus mit geschmackvoll eingerichtetem Zimmer und allem was man so braucht.

Greenwood IN - Baymont Inn

Nachdem die Renovierung allem Anschein nach gerade erst abgeschlossen war, fehlte noch die Leuchtreklame, was das Auffinden etwas schwierig machte.

Vermutlich ging es anderen auch so, denn es gab in dem relativ großen Haus nur eine Handvoll Gäste. Das Personal war außerordentlich hilfsbereit und es fehlte wirklich an nichts.

Dinner gabs im Golden Corral - hat jetzt Montags Senior Special für $7.99+Tax incl. Getränke. Die riesige Auswahl mit Calamares, Steak, und Riesen Scrimps war wirklich überzeugend. Eine überaus freundliche Bedienung rundete den gemütlichen Tagesausgang ab.

Wie unsere bisherigen Erfahrungen zeigen, gibt es Tage da geht alles schief, was oft schon mit dem Wetter anfängt und beim Restaurant oder Hotel aufhört. Heute war es genau anders herum - ein perfekter Tag und ich bekam endlich auch meinen Wein zu kaufen. So war der Schlummertrunk gesichert.

 

zurück zum 6. Tag weiter zum 8. Tag

zurück zur Tagesübersicht

Valid HTML 4.01 Transitional