Flagge California Flagge California
8. Tag — Mittwoch — 19. Dezember 2007
Route San Diego - Temecula - Riverside - Redlands - Palm Springs
Wetter 57 F
Meilen 253 km 407
Übernachtung Ramada Palm Springs $ 0 BRG
Bemerkung (2DBL $119+Tax) Tax bez., recht ordentlich
Restaurant Augustine Casino $ 12
Bemerkung sehr abgelegen, Essen war recht ordentlich
Zum Vergrößern der Fotos, klicke bitte ins Bild.

Nach einem äußerst mäßigen Frühstück verließen wir San Diego im Regen gen Norden auf der I 15, um dann auf der I 215 bis

Temecula - CA

zu fahren. Es liegt im Südwesten des Riverside County, in unmittelbarer Nähe des Weinbaugebiet's Temecula Valley. Die ersten Bewohner etwa 900 n Chr. waren die Temecula Indians.

Franziskaner-Pater Juan Norberto de Santiago kam im Oktober 1797 bei einer Expedition von der Mission San Juan Capistrano in dieses Tal, auf der Suche nach einem Standort für eine neue Mission.

Temecula Temecula Temecula Temecula

Als uns heuer im Juni unsere Reiseroute hier durchführte, gefiel uns die Oldtown recht gut. Wir konnten aber keinen Parkplatz finden und der Ort schien voller Touristen. Deshalb versuchten wir es nun nochmals mit einem Abstecher.

Temecula Temecula Temecula Temecula

Nun gehörte uns der Ort fast alleine - aber so menschenleer gefiel es uns auch wieder nicht. Naja, vielleicht sind wir einfach zu früh am Tage hier gewesen.

Der recht saubere Ort hätte ja einige urige Läden und Lokale. Aber auch die Wandbilder riefen meine Begeisterung hervor.

Temecula Temecula Temecula Temecula

Nach einem kurzen Spaziergang - mit Regen u Sonnenschein, also eher richtiges April-Wetter - ging es nach

Riverside - CA

Die Stadt wurde 1870 durch John North und einige Oststaatenbewohner gegründet und kann auf eine lange Tradition blicken. Nachdem die Parkplatzsuche endlich Erfolg hatte, schlenderten wir etwas durch die Innenstadt und besuchten das

The Mission Inn

Es ist ein Lieblingshotel der Reichen und Berühmten. Hier haben bereits im 19.Jh. Präsidenten genächtigt. Auch Bette Davis und Humphrey Bogart waren Gäste in diesem Haus. In der Presidental Lounge war schon Theodore Roosevelt, nun steht mein Chauffeur da.

Riverside - Hotel Mission Inn Riverside - Hotel Mission Inn Riverside - Hotel Mission Inn Riverside - Hotel Mission Inn

Im Hotel ist auch ein Museum integriert und es wird eine 75-minütige Führung angeboten. Da empfiehlt sich aber eine Vorreservierung. Die nächste paßte nicht in unseren Zeitplan, so schauten wir uns nur das Hotel und die Außenanlagen an.

Im weihnachtlich dekorierten Garten ist unter anderem eine Statue zum Gedenken an Frank A. Miller, dem ursprünglichen Eigentümer. Er war ein begeisterter Sammler von Kunst aus aller Welt, ein origineller Denker und ein Marketing-Genie.

Riverside - Hotel Mission Inn Riverside - Hotel Mission Inn Riverside - Hotel Mission Inn

Miller eröffnete 1903 den 1. Flügel des heutigen Hotels. Das Gebäude wurde in mehreren Stufen erweitert mit Gärten und Türmen, Bögen und Treppen und umfaßt zwischenzeitlich die Größe eines ganzen Blocks.

Riverside - Hotel Mission Inn Riverside - Hotel Mission Inn Riverside - Hotel Mission Inn Riverside - Hotel Mission Inn

Im Historic District befindet sich der Chinese Memorial Pavilion, als eine Hommage an die Asiaten welche beim Eisenbahnbau halfen.

Unweit davon steht die First Congregational Church.

Riverside, Chinese Pavilion Riverside, First Congregational Church Riverside, First Congregational Church Riverside, First Congregational Church

Das Municipal Auditorium and Soldiers' Memorial Building, wurde gebaut als Denkmal für die Soldaten des 1. Weltkrieges und diente als Treffpunkt für die Veteranen. Das Grundstück spendierte Frank Miller vom Mission Inn. Heute finden hier viele Konzerte statt.

Riverside, Municipal Auditorium and Soldiers' Memorial Building Riverside, Municipal Auditorium and Soldiers' Memorial Building Riverside, Municipal Auditorium and Soldiers' Memorial Building

Die rote Backsteinkirche Universalist Unitarian Church wurde 1891 errichtet. Der Baustil ist eine Mischung aus normannischer und gotischer Architektur.

Auf dem Rückweg zu unserem Parkplatz kommen wir auf der anderen Seite des Mission Inn vorbei. Der Cloister Wing war der 2. Anbau und ist eine Replik der Mission in Carmel an der nördlichen Küste von Kalifornien.

Riverside, Universalist Unitarian Church Riverside, The Mission Inn Riverside, The Mission Inn - Cloister Wing

Wir setzten unsere Reise fort, um nochmals einen Stopp an der I 10 bei der "Stadt der Millionäre" einzulegen.

Redlands - CA

 Redlands, Orangen-Plantagen

 Redlands, Orangen-Plantagen

Sie hat auch den Namen
"The City of Beautiful Homes",
wegen den über 300 restaurierten viktorianischen Häusern.

Die Fahrt führt uns vorbei an Orangen-Plantagen und wir sehen uns einige der prächtig erhaltenen Herrschaftshäuser an.

 Redlands, Morey Mansion

Die Morey Mansion (1890) ist heute ein gehobenes Bed and Breakfast mit Blick auf den San Timoteo Canyon.

 Redlands, Kimberly Crest House and Garden

Da der anwesende Wachhund scheinbar meinen Mann nicht mochte, gelang ihm das Foto nur unter Einsatz seines Lebens.

Das Kimberly Crest House and Garden (1897) ist eingebettet in einen atemberaubenden italienischen Terrassengarten.

Eigentlich wollten wir dort auch die

Mission San Bernardino Asistencia

besuchen. War aber eine Pleite, da zur Zeit für Besucher geschlossen!

San Bernardino Asistencia Mission, Redlands San Bernardino Asistencia Mission, Redlands San Bernardino Asistencia Mission, Redlands San Bernardino Asistencia Mission, Redlands

 Redlands, eine der vielen Villen

Wir fahren noch durch den
Prospect Park und bewundern die schönen Villen bevor wir einen Spaziergang in der Innenstadt machen.

 Redlands, First Congregational Churc

In der mit Bäumen gesäumten
State Street findet man viele Shops und Boutiquen in historischen Häusern.

Die First Congregational Church ist die älteste Kirche Redlands.

Zum Schluß kommen wir noch an der

AK Smiley Public Library

vorbei. Sie wurde 1898 im maurischen Stil erbaut. Nachdem ich wieder einmal auf der Suche nach einem Restroom war, kam ich in den Genuß die wirklich schöne Bibliothek auch noch von innen zu sehen.

 Redlands, AK Smiley Public Library  Redlands, AK Smiley Public Library  Redlands, AK Smiley Public Library

Als unser Hutscherl mit Gas versorgt war, ging's zu unserem heutigen Tagesziel

Palm Springs - CA

Palm Springs Ramada

Dort haben wir im Ramada, einem recht ordentlichen Haus, in dem wir bereits im Sommer abgestiegen sind, eingecheckt.

Anschließend sind wir zum Dinner ins Augustine Casino nach Coachella gefahren und haben natürlich auch ein paar Dollar verzockt.

Auf dem Rückweg sind wir dann noch für ein Stündchen im Spotlight 29 Casino gewesen. Aber irgendwie hatten wir kein Glück, so fuhren wir wieder in unser Nachtquartier.

 

zurück zum 7. Tag weiter zum 9. Tag

zurück zur Tagesübersicht

Valid HTML 4.01 Transitional