Flagge Pennsylvania Flagge Pennsylvania
5. Tag - Samstag - 30. Mai 2009
Route Pittsburgh
Wetter 60 F, sonnig
Meilen 55 km 89
Übernachtung Days Inn Downtown $ 0 BRG
Bemerkung (2 DBL sm 3 P $ 100 + Tax), alles o. k.
Restaurant Church Brew Works $ 35
Bemerkung Lunch, gut
Zum Vergrößern der Fotos, klicke bitte ins Bild.

Pittsburgh - PA

Nach dem Kaffee brechen wir auf um die Stadt heute bei Sonnenschein zu erkunden.

Aber oh Schreck, das nächste Lämpchen blinkt... Tires! Ein Blick auf die Reifen sagt uns nichts Gutes, da hängt schon ein Stückchen Gummi weg ..., die Luft ist scheinbar auch zu wenig. Also gleich in die daneben liegende Tanke.

Beim Versuch Luft nachzufüllen fliegt uns gleich das Ventil um die Ohren ... Finish. Der anwesende Tankwart konnte oder wollte nicht helfen. Fahren unmöglich. So ging ich zurück ins gegenüberliegende Wyndham wo ich ja gerade ausgecheckt hatte, mit der Bitte für uns bei National oder AAA anzurufen.

Der überaus freundliche Herr von der Reception kam sofort mit. Betrachtete das Malheur. Telefonierte mit dem Vermieter - und dann wechselte er uns mit schwarzer Hose, weißem Hemd unseren Reifen. Anschließend verweigerte er sogar den Tipp - gern geschehen, dies sei Service - obwohl es uns schon fast peinlich war - hatten wir doch eine Freiübernachtung.

Dann fuhren wir langsam mit dem Ersatzreifen zum Airport zur Alamo Station, welche die bisher freundlichste auf unseren sämtlichen USA-Reisen war.

Es ist zwar nur eine kleine Anmietstation ohne Choice-Line, hatte aber den Vorteil, daß die Rückgabe und Anmietung beieinander liegen, so daß ich unser ganzes Hab und Gut im Auto lassen konnte und es nur ein paar Meter zum Servicehäuschen waren.

Dort bekam ich den Mietvertrag und die Schlüssel für einen Galant. Das Auto war schon o. k. aber der Kofferraum war irgendwie anders und unser Gepäck nur schwer zu verstauen. Ich trauerte zudem meinem Autokühlschrank nach und fragte die anwesende Lady, welche den Returnservice machte, ob sie nicht doch einen Dodge hätte.

Sie begab sich mit mir auf den Weg zu den vorhandenen Modellen. Dabei fiel mein Blick auf einen wunderschönen roten Dodge.

Pittsburgh PA - unser neues Auto

Somit war alles klar. Die überaus freundliche Lady wollte uns sogar ein noch größeres Auto (Kofferraum und Innenleben) geben und meinte wir können uns jeden der verfügbaren Wagen nehmen, egal welche Klasse.

Wollten wir aber gar nicht - sie rief ihrem Kollegen zu, einen neuen Vertrag auszustellen und half uns auch noch beim Umpacken. Dabei fiel Ihr Blick auf die erst gestern erstandene Lage Yuengling - wir trennten uns bei soviel Hilfsbereitschaft gerne von einem 4erPack und alle waren glücklich.

Mit neuem Hutscherl ohne störende Blinkleuchten konnten wir endlich unsere Besichtigungstour von Pittsburgh fortsetzen. Wir beginnen mit dem sehr schönen Unigelände in Oakland, ca. 5 km östlich der Downtown. Vom gefunden Parkplatz spazieren wir vorbei am

William Pitt Union

Pittsburgh PA - Schenley Hotel

Das first class Hotel des frühen zwanzigsten Jahrhunderts, gebaut 1898 im Beaux Arts Style war das erste Hochhaus-Hotel in Pittsburgh und bekannt unter dem Namen Schenley Hotel.

Voller Marmor, Kronleuchtern und Louis XV Architektur wurde es schnell die Heimat der großen Gäste wie z. B. Sängerin und Schauspielerin Lillian Russell. Sie lebte in der Suite 437 und heiratete Pittsburgh Verleger Alexander Moore im French Room.

Pittsburgh PA - Clock

Tenor Enrico Caruso belegte 7 Suiten während seines Aufenthalts. Auch Henry Fonda, Katharine Hepburn und Spencer Tracy blieben im Schenley.

1909 eröffnete das Forbes Field. Von diesem Zeitpunkt an veränderte sich das "Waldorf of Pittsburgh" für immer und wurde allmählich die Heimat der National League Baseball-Spieler der Pittsburgh Pirates. So stiegen hier auch Babe Ruth, Casey Stengle, Ty Cobb und Rogers Hornsby ab.

Pittsburgh PA - The Pitt Panther

Im Park ist natürlich auch eine Skulptur - Pitt Panther - das Maskottchen des Sportteams der Universität Pittsburgh Panther.

Pittsburgh PA - Sign University

Im Jahre 1956 wurde dann das Schenley-Park-Hotel an die University of Pittsburgh verkauft und Schenley Hall genannt.

Nach einer erneuten Großrenovierung wurde das Gebäude dann in William Pitt Union umbenannt und verfügt über den besonders hervorzuhebenden Louis XV Ballroom, mit Deckenfriesen, zwei Kristall-Leuchtern und verspiegelten Wänden aus dem ursprünglichen Hotel und wurde original getreu restauriert.

Pittsburgh PA - Gene Kelly Star

In der Nähe des Eingangs der William Pitt Union findet man den Gene Kelly Stern der dem 1912 in Pittsburgh geborenen Broadway Star gewidmet ist.

Er war neben Fred Astaire der große Tanzstar des klassischen Hollywoodmusicals, aber auch erfolgreich als Choreograph und Regisseur.

Wir gehen zur

Cathedral of Learning

Pittsburgh PA - Cathedral of Learning

Das 42 stöckige historische Wahrzeichen ist das Hauptgebäude der University of Pittsburgh. Mit dem Bau des 163 m hohen Gebäudes im neo-gotischen Baustil wurde 1926 begonnen und es war erst nach 11 jähriger Bauzeit fertig.

Pittsburgh PA - Cathedral of Learning

Einladend schon der schöne Brunnen am Eingang des höchsten Unterrichtsgebäude der westlichen Hemisphäre.

Es umfaßt 2000 Zimmer und hat 2529 Fenster.

Ich bin mal wieder auf der Suche nach einem gewissen Örtchen und wage mich ins Innere. Dabei bin ich wieder überrascht, wie in USA mit dem Begriff "öffentliches Gebäude" umgegangen wird - sie sind im wahrsten Sinne des Wortes wirklich "öffentlich".

Pittsburgh PA - Cathedral of Learning

So gewinnen wir einen herrlichen Eindruck von dem 16 m hohen und 2000 qm großen Commons Room - eine der großen architektonischen Fantasien des zwanzigsten Jahrhunderts. Der Raum war ein Geschenk von Andrew Mellon.

Rundherum sind 27 sehenswerte internationale Klassenräume um eine andere Kultur zu feiern, die einen Einfluss auf das Wachstum von Pittsburgh hatten.

Pittsburgh PA - Cathedral of Learning - German Room

Das deutsche Zimmer wurde von dem deutschen Architekt Frank A. Linder entworfen und reflektiert die Alte-Aula von der Universität Heidelberg im Stil der Renaissance des 16. Jhd.

Pittsburgh PA - Cathedral of Learning - German Room

Die Holzarbeiten aus Walnußholz erfolgten durch den in Deutschland geborenen Gustav Ketterer.

Sehr beeindruckend ist auch die geschnitzte Eingangstür mit den Wappen der zwei ältesten deutschen Universitäten: Heidelberg (1386) und Leipzig (1409).

Pittsburgh PA - Cathedral of Learning - German Room

An den Türen sind Eisenschlösser montiert und mit Intarsien des Zentrums von Nürnberg auf der vorderen - und dem Brunnen von Rothenburg auf der rückwärtigen Türseite verziert.

Die Glasfenster wurden vom Künstler Charles Connick entworfen und zeigen die Gebrüder Grimm Märchen z. B. Rotkäppchen, Schneewittchen und die sieben Zwerge, sowie Hänsel und Gretel.

Pittsburgh PA - Cathedral of Learning - Austria Room

Das österreichische Zimmer zeigt Barock-Elemente des Haydn Saals im Schloss Esterhazy bei Eisenstadt.

Die vergoldeten weißen Lackmöbel sind so zu finden im Speisesaal der Wiener Hofburg.

Das Decken-Gemälde stellt Szenen der römischen Mythologie ähnlich denen des Haydn-Saals dar. Sehr wirkungsvoll ist auch der Kristall-Leuchter.

Pittsburgh PA - Cathedral of Learning - Armenian Room

Pittsburgh PA - Cathedral of Learning - Greek Room

Der Armenian Room ist im 3. Stock und wurde inspiriert vom Kloster Sanahin, welches im 10. Jhd. gegründet wurde.

Die Bögen der gewölbten Decke sind aus Indiana Kalkstein und wiegen 22 Tonnen und erforderte eine Verstärkung unterhalb des Raums in der zweiten Etage.

Auf dem Bild rechts ist die Tür des Griechischen Zimmers zu bewundern.

Pittsburgh PA - Cathedral of Learning - Window Study Hall

Pittsburgh PA - Cathedral of Learning - Honors College

Links - Sehr schön ist auch das Fenster in der Window Study Hall.

Rechts - Im 35. Stockwerk befindet sich das Honors College.

Das Glasfenster soll die vier Jahreszeiten darstellen.

Pittsburgh PA - Blick v. Cathedral of Learning

Pittsburgh PA - Blick v. Cathedral of Learning

Von hier oben hat man einen herrlichen Ausblick u. a.

auf das Soldiers & Sailors Monuments und

den Pitt's Mid-Campus.

In der Fifth Avenue werfen wir noch einen Blick auf das

Soldiers and Sailors Memorial

Pittsburgh PA - The Allegheny County Soldiers Memorial

Das Soldiers and Sailors National Military Museum and Memorial ist das größte Memorial in den Vereinigten Staaten. Es ist gewidmet allen Zweigen der militärischen Veteranen und des Service-Personals.

Es wurde 1908 im Beaux-Arts Stil erbaut.

Pittsburgh Athletic Association

Pittsburgh PA - Pittsburgh Athletic Association

Pittsburgh PA - Flag

Das 1909 errichtete Gebäude erinnert an ein venezianisches Renaissance Schloss ähnlich dem Palazzo Grimani auf dem Markusplatz in Venedig.

Nachdem es gerade 100. Geburtstag feierte hängen überall Flaggen an den Lichtmasten.

Bellefield Presbyterian Church

Pittsburgh PA - Bellefield Presbyterian Church

Die Bellefield Presbyterian Church,

mit seiner einzigartigen Kuppel ist ein schönes Beispiel für den robusten romanischen Stil circa 1898.

Unser kleiner Rundgang führt uns zum

Carnegie-Complex

Pittsburgh PA - Carnegie Music Hall

Nur über die Straße des University of Pittsburgh-Campus gelegen, ist die öffentliche Bibliothek vor der die Dino-Skulptur "Alphabetasaurus" ihren Platz gefunden hat.

Das Carnegie Museum of Natural History ist ein naturhistorisches Museum und zeigt weltweit die größte Sammlung von Dinosauriern, Fossilien und Skeletten.

Die Carnegie Music Hall gehört ebenfalls zu dem Complex. Hier sollen die welt besten Künstler auftreten und Kammermusik in höchster Qualität bieten.

Pittsburgh PA - Letter Dinosaur Carnegie Library Pittsburgh PA - Carnegie Music Hall Pittsburgh PA - Carnegie Music Hall Pittsburgh PA - Saint Nicholas Greek Orthodox Cathedral

Vorbei an der Saint Nicholas Greek Orthodox Cathedral können wir noch die

Heinz Memorial Chapel

Pittsburgh PA - Heinz Chapel

bewundern.

Henry John Heinz verstarb 1919 und hinterließ in seinem letzten Willen, ein Building zu Ehren seiner Mutter in der Universität zu errichten. Der Grundstein für die Kapelle wurde 1934 gelegt.

Die Kapelle der Universität ist im modernen französischen Gotikstil erbaut und hat 23 Fenster. Erwähnenswert sind auch die Orgel mit 4.272 Pfeifen in 73 Reihen, der Marmor Altar, die schönen Holzschnitzereien und die Bildhauerarbeiten.

Da unsere Parkuhr abläuft, wird es Zeit zu unserem neuen Auto zu gehen. Wir fahren noch zum

Mellon University Campus

Pittsburgh PA -  Margaret Morrison Hall, Mellon Uni

Der Industrielle und Philanthrop Andrew Carnegie wollte die Söhne und Töchter der Pittsburgher Arbeiter fördern und stellte die Mittel für die 1900 gegründete Carnegie Technical Schools zur Verfügung.

1912 wurde der Name in Carnegie Institute of Technology geändert. 1967 schloss man sich mit dem Mellon Institute - gegründet 1917 von Richard Beatty Mellon - zusammen.

So entstand die Carnegie Mellon University. Wir schauen uns etwas um und sind begeistert von der Margaret Morrison Hall.

Pittsburgh PA - Margaret Morrison Hall, Mellon Uni Pittsburgh PA - Campus Mellon University Pittsburgh PA - Campus Mellon University Pittsburgh PA - Campus Mellon University

Pittsburgh PA - Hamerschlag Hall Carnegie Mellon University

Pittsburgh PA - v. Schenley Drive

Von der Schenley Bridge (1897) haben wir noch einen schönen Blick auf die

Historic Hamerschlag Hall, welche ebenfalls zur Mellon Uni gehört und als Symbol dieser gilt.

Von der Straße haben wir auch noch einen Blick in den darunter liegenden Bahntunnel.

Bei der Fahrt über die 5th Avenue kommen wir vorbei an der

Holy Spirit Byzantine Catholic Church

Pittsburgh PA - Holy Spirit Byzantine Catholic Church

Während der ersten zehn Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts wurden Einwanderer aus Carpatho-Ruthenien, einem kleinen Teil des österreichisch-ungarischen Reiches, mit dem Versprechen wirtschaftlichen Fortschritts nach Pittsburgh gelockt.

Pittsburgh PA - Holy Spirit Byzantine Catholic Church

1907 diskutierten sie darüber eine Gemeinde zu organisieren.

Im Januar von 1908 wurde der Pfarrer Dr. Theodosius M. Vasochik von der Universität Budapest Pastor der Heilig Geist Kirche.

Bemerkenswert ist das schmückende Wandmosaik welches die Propheten des Alten Testaments darstellt.

Central Catholic High School

Pittsburgh PA - Central Catholic High School

Dieses römisch katholische College für Knaben ist im flämisch gotischen Stil. Es wurde im Jahre 1927 von EJ Weber entworfen und liegt ebenfalls im Bezirk von Oakland.

Pittsburgh PA - Fredosaurus Rex Friday XIII

Unmittelbar daneben ist das WQED. Es war der erste pädagogische Fernsehsender in den USA und wurde 1946 gegründet.

Vor dem Gebäude steht eine 8 foot hohe Skulptur, der Fredosaurus Rex Friday XIII. In seinen Klauen hält er die Puppen Henrietta Pussycat und König Freitag XIII.

Dieser Tyrannosaurus Rex, genannt Mr. Rogers, war die Figur der sehr erfolgreichen und beliebten Kinderfernsehserie Mister Rogers Neighborhood.

Pittsburgh PA - Central Catholic High School Pittsburgh PA - Central Catholic High School Pittsburgh PA -  Fredosaurus Rex Friday XIII  Pittsburgh PA -  Skulptur

Ebenfalls vor dem WQED findet man die Sculpture eines mir unbekannten Künstlers. Ein paar Meter weiter befindet sich der

Rodef Shalom Temple

Pittsburgh PA - Rodef Shalom Temple

Der jüdische Tempel mit dem gewölbte Beaux Art Gebäude wurde von dem führenden Pittsburgher Architekten Henry Hornbostel entworfen.

Pittsburgh PA - Rodef Shalom Temple

Das Gebäude wurde im Jahre 1907 fertiggestellt. Sehr schön sind auch die filigran gearbeiteten Säulen.

Pittsburgh PA - Rodef Shalom Temple

Rodef Shalom ist die älteste jüdische Gemeinde im Westlichen Pennsylvania.

Auf deren Gelände ist ein biblische Botanischer Garten angelegt.

Pittsburgh PA - Villa

Gleich gegenüber sind einige schöne Villen mit lauschigen, schattigen Gärten.

Da hätten wir sofort auch ein angenehmes Plätzchen für unseren Ruhestand gefunden.

St. Paul Cathedral

Pittsburgh PA - St. Paul's Cathedral

Die Mutterkirche der römisch katholischen Diözese von Pittsburgh wurde 1906 errichtet.

Die Saint Paul Cathedral ist ein Beispiel des scholastic gotischen Stil's des vierzehnten Jahrhunderts.

Pittsburgh PA - Software Engineering Inst.

Die beiden Türme ragen ca. 80 Meter in den Himmel. In der Mitte über dem Kircheneingang befindet sich eine Statue des Apostel Paulus.

Sehr schön spiegelt sich die Kathedrale in der gegenüberliegenden Glasfassade des Gebäudes vom Software Engineering Institut.

Pittsburgh PA - Bellefield Tower

Pittsburgh PA - First Baptist Church

Nach soviel Kultur empfangen wir ein Signal aus der Magengegend mit der Meldung: Hunger!

Wir fahren vorbei am

Bellefield Tower, der an eine Kirche erinnert die einst an diesem Platz stand und der

First Baptist Church - um auf direktem Weg zu dem heute geplanten Restaurant zu gelangen.

The Church Brew Works

Pittsburgh PA - The Church Brew Works

Wir hatten "Papas" liebste Kirche schon letztes Jahr besucht, nur waren wir da für einen Restaurantbesuch zu früh dran. Aber dieses mal klappt das Timing.

In der ehemaligen St. John the Baptist Catholic Church wurde ein recht uriges Restaurant untergebracht. Das Essen und Bier schmeckte recht gut und der Service war sehr freundlich. Ich genehmigte mir einen Cocktail.

Alles super - Nur das leidige Rauchverbot - auch im Hopfengarten - ließ uns zum Glück aufbrechen.

Pittsburgh PA - The Church Brew Works Pittsburgh PA - The Church Brew Works Pittsburgh PA - The Church Brew Works Pittsburgh PA - The Church Brew Works

St. Stanislaus Kostka Church

Pittsburgh PA - St. Stanislaus Kostka Church

Die römisch kath. Kirche ist eine der ältesten in Pittsburgh und befindet sich im Strip District. Sie wurde 1891 durch den Architekten Friedrich Sauer erbaut.

Der Baustil ist eine Mischung aus Romanik und Barock mit byzantinischen Einfluß.

Im Jahr 1936 wurde die Kirche gleich von zwei Katastrophen heimgesucht. Im März wurde sie bis in den zweiten Stock vom Hochwasser überflutet. Im Dezember wurden die Hauben der Türme, sowie die Fenster über dem Altar durch eine Explosion bei der Pittsburgh Banana Company schwer beschädigt.

16 Street Bridge

Pittsburgh PA - 16th Street Bridge

Pittsburgh PA - 16th Street Bridge

Die Arch-Bridge wurde 1922 mit einer Länge von 579 Metern und einer Breite von 12 Metern gebaut.

Seit dem Jahre 1979 ist sie im National Register eingetragen.

Die 16 Street Bridge ist eine der beliebten Brücken in der Stadt of Pittsburgh und verbindet den Strip-District mit dem North Shore.

Roberto Clemente Bridge

Pittsburgh PA - 6th street bridge

Pittsburgh PA - 6th street bridge

benannt nach dem Baseballspieler der Pittsburgh Pirates Roberto Clemente. Sie ist auch bekannt als Sixth Street Bridge.

An den Spieltagen der Pirates und Steelers übernehmen die Fußgänger das Kommando über die Brücke, denn sie ist dann für den Autoverkehr gesperrt.

Andy Warhol Bridge

Pittsburgh PA - 7th street bridge

Pittsburgh PA - 7th street bridge

Die 7the Street Bridge ist die zweite der drei Sister-Bridges.

Sie sind historisch bedeutsam, da es das einzige Brückentrio ist mit fast identischen Suspension Bridge's.

Die dritte im Bunde ist die Rachel Carson Bridge (Ninth Street Bridge).

Pittsburgh PA - Downtown 7th St

Nachdem wir die Brücken ausgiebig besichtigt und fotografiert haben, gehen wir wieder zurück zu unserem fahrbaren Untersatz, den wir in der 7th Street abgestellt hatten.

Ist schon toll, wenn man mit einem "Duselbruder" in Sachen Parkplatzsuche unterwegs ist, der fast überall fündig wird ohne meilenweite Fußmärsche zurücklegen zu müssen. Ganz nach dem Motto: Lieber nah hinfahren, als weit laufen.

Pittsburgh PA - Days Inn

Es folgt der Checkin im Days Inn. Es ist auch ein recht ordentliches Haus und ich darf Gott sei Dank meinem Laster wieder nachgehen (Wyndham war ja komplett smoke free).

Das Internet funzte, Kühlschrank vorhanden, so können wir auch ein kühles Bier genießen. Was will man mehr?

Wir brechen nochmals auf zum erneut vergeblichen Versuch endlich Wein zu erstehen. Anschließend geht's zum Hausberg von Pittsburgh, dem

Mount Washington

Auf dem Weg dorthin erblicke ich noch ein Mural nahe der Liberty Bridge. Dann können wir nach erfolgreicher Parkplatzsuche die Aussicht auf Pittsburgh's Downtown genießen.

Pittsburgh PA - Mural E Carson St-Terminal Way Pittsburgh PA - Mural E Carson St-Terminal Way Pittsburgh PA -  Liberty Bridge Pittsburgh PA - Georg Washington und Guyasuta Statue

Pittsburgh PA - Blick v. Mount Washington Pittsburgh PA - Blick v. Mount Washington Pittsburgh PA - Blick v. Mount Washington Pittsburgh PA - Blick v. Mount Washington

Pittsburgh PA - Blick v. Mount Washington Pittsburgh PA - Blick v. Mount Washington Pittsburgh PA - Blick v. Mount Washington Pittsburgh PA - Blick v. Mount Washington

Duquesne Incline

Pittsburgh PA - Duquesne Incline Station

Mit der Drahtseil-Bahn durften wir bereits letztes Jahr fahren.

Deshalb haben wir diesmal darauf verzichtet und machen nur einen kurzen Fotostop, da wir heuer mehr Glück mit dem Wetter haben.

Dafür ist heute der Besucherandrang um ein vielfaches höher. So hat alles seine Vor- und Nachteile.

Pittsburgh PA -Duquesne Incline  Pittsburgh PA - Duquesne Incline Station Pittsburgh PA - Blick v. Mount Washington Pittsburgh PA - Blick v. Mount Washington

Saint Mary of the Mount Church

Das Grundstück auf dem die Kirche und Schule stehen war ursprünglich Teil eines Bauernhofes von Abraham Kirkpatrick, das von der Penn Familie im Jahre 1794 gekauft wurde.

Saint Mary wurde als eine Mission von St. Malachy auf der South-Seite gegründet. Am 19. Dezember 1897 fand die Einweihung der in gotischer Architektur errichteten Saint Mary of the Mount Church statt.

Der ursprünglich hölzerne Altar wurde bei der Renovierung 1948 mit einem aus Marmor ersetzt.

Pittsburgh PA - Marker Pittsburgh PA - Saint Mary of the Mount Church Pittsburgh PA - Saint Mary of the Mount Church Pittsburgh PA - Saint Mary of the Mount Church Pittsburgh PA - Saint Mary of the Mount Church

Die zehn wunderschönen Glasfenster sind eine bildliche Ansicht des Lebens Christi.  Das große Fenster über dem Haupteingang bedeutet die "Himmelfahrt Christi".

Pittsburgh PA - Saint Mary of the Mount Church Pittsburgh PA - Saint Mary of the Mount Church Pittsburgh PA - Saint Mary of the Mount Church Pittsburgh PA - Saint Mary of the Mount Church Pittsburgh PA - Saint Mary of the Mount Church

Pittsburgh PA - Fountain und Heinz Stadion

Bei untergehender Sonne werfen wir noch einen letzten Blick auf das Heinz Stadion und die Fontäne.

Danach machen wir uns auf den Weg zum Parkplatz und fahren zurück zu unserem Nachtquartier.

Nach einem wohlverdienten kühlen Bierchen geht es in die Heia.

 

zurück zum 4. Tag weiter zum 6. Tag

zurück zur Tagesübersicht

Valid HTML 4.01 Transitional