Flagge California Flagge California
37. Tag - Donnerstag - 28. Juli 2011
Route Sacramento CA
Wetter 75 - 105 F , sonnig
Meilen 54 km 87
Übernachtung Super 8, Madison Ave $ 55,40
Bemerkung 2 DBL abzgl. 50$ expedia Coupon, alles o.k.
Restaurant Golden Corral - Lunch $ 20
Bemerkung sehr ordentlich, große Auswahl
Zum Vergrößern der Fotos, klicke bitte ins Bild.

Sacramento - CA

Wir nehmen im La Quinta Inn erst einmal unser Frühstück ein. Das Personal ist super freundlich, was wohl über die wenigen Tische hinwegtäuschen soll. Auch könnte ein zweites Waffeleisen, bzw. ein zweiter Toaster für die vielen Gäste nicht schaden.

Frisch gestärkt - und wir können es kaum Glauben, brechen wir bei Sonnenschein für die heute geplante Stadtbesichtigung von Sacramento auf.

Die Stadt die sich am Zusammenfluss von American River und Sacramento River liegt, hat neben Museen und historischen Gebäuden auch kulturell einiges zu bieten.

Nachdem wir Sacramento schon einmal besucht hatten, beschränken wir uns hauptsächlich auf das, wofür beim letzenmal keine Zeit war.

So lassen wir z.B. das Pioniermuseum

Sutter's Fort State Historic Park

2701 L Street, Di-So 10-17 Uhr, Eintritt $ 5 p.P.

aus, da wir es schon besucht hatten. Der obige Link führt zu Fotos vom nachgebauten Fort. Die Werkstätten, angefangen von der Sattlerei über die Getreidemühle bis zur Schmiede, geben Einblicke ins Leben der ersten Siedler im wilden Westen.

Der Schweizer Einwanderer Johann August Sutter floh 1834 nach einem Konkurs seiner Firma in das damals mexikanische Kalifornien. Von Kalifornien's damaligen Gouverneur Juan Bautista Alvarado kaufte er ein Stück Land und gründete 1839 dort die Privatkolonie Neu Helvetien.

Damit begann die Geschichte der weißen Besiedelung. In wenigen Jahren entwickelte sich eine erfolgreiche Handelskolonie. So bekam Sutter den Spitznamen "Kaiser von Kalifornien".

Nach Ende des Mexikanisch-Amerikanischen Krieg's im Jahr 1848 fiel ganz Kalifornien, so auch Neu Helvetien an die USA. Anschließend brach in der Gegend der Goldrausch aus, bei dem Recht und Ordnung völlig zusammen brachen. Sutter wurde durch den Ansturm der Goldgräber ruiniert und verarmte.

Direkt hinter dem Fort wird auch an die Ureinwohner gedacht. Dort befindet sich das California Indian Museum. 2618 K Street - Eintritt $ 2 p.P.

Der Goldrausch ließ die Goldgräbersiedlung Sacramento entstehen und sehr schnell anwachsen. Auch heute kann man noch ein wenig von diesem Flair spüren. Bereits 1850 wurde Sacramento zur Stadt erklärt.

Sacramento CA - California Flagge

Seit 1854 ist Sacramento die Hauptstadt von Kalifornien am Sacramento River, nach dem die Stadt auch benannt wurde.

Beim Beitritt zu den USA war Monterey der vorläufige Sitz. Von 1849 bis 1851 war San José und anschließend dann Benicia die Hauptstadt.

1856 kam die erste Eisenbahn nach Sacramento. Damit wuchs die Stadt schnell zu einem Handelszentrum heran und wurde als Boomtown on the River bekannt.

Die Nähe zum Pazifik und zum Andreasgraben machten Sacramento im Laufe der Geschichte immer wieder zum Opfer von Erdbeben.

Unser erstes Ziel ist das

State Capitol

1201 10th Street, täglich geöffnet

Hier haben wir anfangs ein Problem mit der Parkuhr, sie will meine Mastercard nicht. Zum Glück hat Erich noch eine Visa-Card und die wird dann akzeptiert.

Aus dem weißen Prachtbau hat man auch einen schönen Blick auf die Mall. Die Außenaufnahmen auf den weithin sichtbaren, neoklassizistischen Bau des State Capitol's mit der 71 m hohen Kuppel, sind von verschiedenen Standpunkten im Laufe des Tages gemacht.

Sacramento CA - Capitol Mall, v.li Bank of the West Tower, Tower Bridge direkt rechts davon Umpqua Bank Sacramento CA - California State Capitol Sacramento CA - California State Capitol Sacramento CA - California State Capitol Sacramento CA - Capitol Mall, v.li Bank of the West Tower, Tower Bridge, 555 Capitol Mall auch Plaza 555, US Bank Tower

Gebaut wurde der Regierungssitz des kalifornischen Gouverneurs, in dem Geschichte geschrieben wurde, in den Jahren 1861 bis 1869. Es sieht dem Parlamentsgebäude von Washington zum Verwechseln ähnlich. Die griechischen und römischen Gebäudedetails sollen auf die Wurzeln der amerikanischen Demokratie hinweisen.

Umgeben ist der Sitz des Parlaments und der Regierung von einem makellos gepflegten Rasen mit Palmen, riesigen Magnolienbäumen, Kiefern, Korkeichen und bunten Blumenbeeten.

Der derzeitige Gouverneur ist Edmund Brown Jr., genannt Jerry Brown. Er war bereits von 1975 bis 1983 Gouverneur von Kalifornien und übernahm dieses Amt im Januar 2011 wieder von seinem Vorgänger Arnold Schwarzenegger, der es vom Action-Darsteller zum Regierungschef gebracht hatte.

Nachdem wir die Gesichts-, Personen- und Taschenkontrolle hinter uns haben, können wir uns ungestört umsehen. Da unsere Sprachkenntnisse nicht so perfekt sind, verzichten wir gerne auf die stündlich angebotenen geführten Touren.

Queen Isabella and Columbus

Sacramento CA - State Capitol, Queen Isabella and Columbus

Von 1868-1874 schnitzte der amerikanischen Künstler Larkin Goldsmith Mead in seinem Atelier in der Nähe von Florenz die Carrara-Marmor-Statue für LeGrand Lockwood.

Nach dem Tod des Auftraggebers verkaufte die Witwe die neun Tonnen schwere Skulptur an den Banker Darius Ogden Mills.

Mills spendete das Kunstwerk, welches die spanische Königin Isabella I. und Christoph Kolumbus darstellt, dem State Capitol. Seit dem 17. Dezember 1883 ist es in der Mitte des Erdgeschosses unter der zweistöckigen Rotunde zu bewundern.

Dome

Sacramento CA - State Capitol, Dome

Die Kuppel ist 6,70 m hoch und trägt eine kleinere Kuppel mit einer goldenen Kugel. Sie vereint viktorianische Details mit klassischen Renaissance-Elementen und staatlichen Symbolen.

Im Inneren ist die Kuppel reich verziert. Die 16 Fenster sind umgeben von Glühbirnen. An der Spitze der Kuppel befindet sich das Oculus.

Staatssiegel

Sacramento CA - State Capitol, Minerva Siegel

Im Jahr 1907 wurde die Glasmalerei des großen Siegels in die Decke des Flurs von der Rotunde installiert.

Minerva, die römische Göttin der Weisheit symbolisiert Kaliforniens direkten Aufstieg zur Eigenstaatlichkeit.

Vor der Minerva steht ein Grizzlybär als Symbol für Stärke und Unabhängigkeit. Im Hintergrund sind der Sacramento River und die schneebedeckten Berge der Sierra Nevada zu sehen.

Über den Bergen steht das Wahlspruch "Eureka". Es kommt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie "ich hab es gefunden". Kalifornien ist als 31. Bundesstaat den USA beigetreten, dafür steht die gleiche Anzahl an Sternchen.

Entworfen hat das am 12. Oktober 1849 durch die konstitutionelle Versammlung angenommene offizielle Siegel Robert S. Garnett.

Senate Chamber

Sacramento CA - State Capitol, Senate Chamber

Der Sitzungssaal ist in rot gehalten, in Anlehnung an das britische House of Lords. Hier tagen die 40 Mitglieder des Senats von Kalifornien.

Beachtenswert ist die kunstvoll gestaltete Kassettendecke. Die Galerie wird getragen von vergoldeten korinthischen Säulen.

Auf dem Gesims steht in Latein "Es ist die Pflicht eines Senators die Freiheit der Menschen zu schützen".

Darüber hängt das Porträt von George Washington, das am oberen Bildrand mit dem Staatssiegel versehen ist. Den Abschluß bildet die Minerva-Skulptur.

Sacramento CA - State Capitol, Senate Chamber Sacramento CA - State Capitol, Senate Chamber, George Washington Sacramento CA - State Capitol, Minerva im Senate Chamber Sacramento CA - State Capitol, Senate Chamber

Die prunkvollen Räume des Senats und den Repräsentantenhauses sind mit Marmor-Mosaik-Böden und vielen Kristallleuchtern ausgestattet.

Assembly Chamber

Sacramento CA - State Capitol, Assembly Chamber

Der Plenarsaal für die 80 Mitglieder ist in grün gehalten, nach dem dem Vorbild des britischen House of Commons.

Die meisten dekorativen Elemente sind dem Senate Chamber sehr ähnlich. Hier hängt ein Portrait von Abraham Lincoln.

Im Capitol (Westeingang) befindet sich das California State Capitol Museum mit verschiedenen historischen Zimmern.

Secretary of States Office November 1902

Sacramento CA - State Capitol, Secretary of State:s Office November 1902

Dieser Raum wurde so restauriert wie er vermutlich im Jahre 1902 aussah, als Charles F. Curry Staatssekretär war.

22 Mitarbeiter, darunter sein Stellvertreter, Buchhalter, Archivar, ein Feuerwehrmann, der Aufzugs-Attendant und sonstige Bürokräfte unterlagen seiner Verantwortlichkeit.

Governor's Anteroom March 1906

Sacramento CA - State Capitol, Governor's Anteroom March 1906

Das Büro des Gouverneurs umfaßte 3 Zimmer, von denen der "Anteroom" (Empfangsraum) das erste Zimmer war.

In diesem Vorraum arbeiteten zwei von vier Mitarbeitern. Darunter auch Jacob Soares, als erster Afroamerikaner in einem Gouverneurs-Büro.

Sacramento CA - State Capitol, Governor's Private Office July 1906

1906 war Gouverneur George Pardee im Amt.

Zu den drei Räumen des Gouverneur's gehörte auch das

Governor's Private Office July 1906

sowie das

Governor's Main Office April 1906

Sacramento CA - State Capitol, Governor's Main Office April 1906

Dieser Raum diente von 1869 bis 1951 den wichtigen Mitarbeitern des Gouverneurs als Hauptquartier.

Das jetzt restaurierte Zimmer soll in das Jahr 1906 Einblick geben als A.B. Nye und J. Arthur Elston hier ihren Dienst versahen.

Die beiden spielten während des San Francisco Erbebens 1906 eine große Rolle.

Treasurer's Office Dezember 1906

In den frühen 1900er Jahren war es die Aufgabe des Schatzmeisters, die Erhebung der Steuern zu überwachen und für die Sicherheit des eingenommenen Geldes zu sorgen.

Sacramento CA - State Capitol, Treasurer's Office Dezember 1906 Sacramento CA - State Capitol, Treasurer's Office Dezember 1906 Sacramento CA - State Capitol, Treasurer's Office Dezember 1906

Neben dem schön bemalten Tressor befindet sich in dem Raum auch noch eine alte Rechenmaschine und ein historischer Kohleofen.

Treasurer's Office März 1933

Sacramento CA - State Capitol, Treasurer's Office März 193

Sacramento CA - State Capitol, Treasurer's Office März 193

Diese Schatzkammer wurde 1928 errichtet und war mit dem begehbaren Tressor bis 1975 im Einsatz.

Heute befindet sich die Schatzkammer mit moderner Technologie im Jesse Unruh State Office Bldg., gegenüber vom State Capitol (915 Capitol Mall).

Governors Office

Sacramento CA - State Capitol, Governors Office

Das Büro des Gouverneurs wird bewacht von einem Polizeibeamten und der Bronzestatue von einem kalifornischen Grizzly Bär.

So bleibt es bei Fotos des Nationialtiers und verschiedenen Flaggen, die im Flur hängen.

Sacramento CA - State Capitol, Flagge 322 Battalion U.S. Signal Corps Sacramento CA - State Capitol, goldener Bär Sacramento CA - State Capitol, Flagge 117 D Sacramento CA - State Capitol, Flagge 159th U.S. Infantry

Nach der Capitolbesichtigung machen wir uns auf den Weg zur Erkundung der Umgebung.

Jesse M. Unruh State Office Building

915 Capitol Mall

Sacramento CA - Jesse M. Unruh State Office Building

Der Gouverneur George Deukmejian widmete das 1928 erbaute staatliche Bürogebäude und heutigem State Treasurer's Office Jesse M. Unruh, dem langjährigen Demokraten und ehmaligen Schatzmeister (1975-1987) von Kalifornien. Der begehbare Tressor hat hier eine knapp 21 Tonnen schwere Stahltür.

Unter den Skulpturen ist die Inschrift "Bring Me Men To Match My Mountains". In den Türrahmen sind sehr schöne Keramik-Reliefs eingearbeitet.

Peace Officer's Memorial

Capitol Park, 10th Street Ecke Capitol Mall

Sacramento CA - Peace Officer's Memorial

Das von Gov. George Deukmejian enthüllte Denkmal ist den mehr als 1400 Peace Officers, die ihr Leben im Dienste für den Bundesstaat Kalifornien verloren gewidmet. Jedes Jahr in der Woche vom 15. Mai finden die offiziellen Feierlichkeiten zu deren Ehren statt.

Vic Riesau, ehemals ein Los Angeles County Sheriff, begann nach seiner Pensionierung im Jahre 1977 eine neue Karriere als Künstler und Bildhauer.

Sacramento CA - Peace Officer's Memorial

Die von ihm gestalteten Figuren zeigen einen County Sheriff in den 1880er Jahren, einen State Trooper der 1930er Jahre und einen Stadtpolizisten der 1980er Jahre.

Die drei schauen auf die lebensgroße Figur einer trauernden Witwe, die auf einer Bank sitzend ihr Kind tröstet. Auf der Bank liegt neben der Frau eine zu einem Dreieck gefaltete Flagge.

Governor's Mansion SHP

1526 H Street

Sacramento CA - Governor's Mansion SHP

Das 30 Zimmer Herrenhaus wurde 1877 im viktorianischen Stil von dem Architekten Nahaniel Goodell entworfen und für den Kaufmann Albert Gallatin erbaut.

1903 kaufte der Staat die Villa zur Nutzung als Gouverneurs-Residenz.

Sacramento CA - Governor's Mansion SHP

George Pardee war der erste und Ronald Reagan war das letzte Gouverneur der dieses interessante Gebäude bewohnte.

Heute ist es ein Museum, in dem auch zurückgebliebene Gegenstände der dort lebenden Gouverneure zu bestaunen sind, wie z. B. das 1902 Steinway Piano von Gov. Pardee.

Leland Stanford Mansion SHP

800 N Street

Sacramento CA - Leland Stanford Mansion SHP

Das zwischen 1856 und 1872 im viktorianischen Stil erbaute Anwesen, war einst im Besitz des reichen Eisenbahnmagnaten Leland Stanford. Er gründete auch die renommierte kalifornische Universität Stanford.

Sacramento CA - Leland Stanford Mansion SHP

Die Mansion mit der extravaganten Ausstattung wird nicht nur als Museum verwendet, sondern dient auch für repräsantive Staatsempfänge.

In diesem historischen Gebäude empfängt der kalifornische Gouverneur internationale Gäste aus Politik und Wirtschaft.

Historic City Hall

915 I Street

Sacramento CA - Historic City Hall

Rund um das von dem Architekten Rudolph Herold entworfene und 1884 erbaute Rathaus im Beaux-Arts-Stil an der Cesar Chavez Plaza sollten ursprünglich bürgerliche Gebäude entstehen.

Außer der City Hall und der Library wurde dieser Plan aber nie realisiert. Das historische Gebäude wird nun durch die geschwungene Fassade des dahinterliegenden 5stöckigen neuen Rathaus (2005), ergänzt.

Das Thermometer ist auf 105 F angestiegen und irgendwie macht uns die ungewohnte Mittags-Hitze zu schaffen. Nachdem gestern das Dinner ausfiel, macht sich auch der Hunger bemerkbar.

So beschließen wir erst einmal im Super 8 einzuchecken und im nahegelegenen Golden Corall das Lunch-Buffet einzunehmen. Es war ausgezeichnet.

Frisch gestärkt machen wir uns auf den Weg nach

Old Sacramento

Am Sacramento River befindet sich das unter Denkmalschutz stehende historische Viertel. Die Gebäude wurden restauriert oder originalgetreu nachgebaut.

Old Sacramento CA

Die hölzernen Gehsteige und Gaslaternen vermitteln eine Atmosphäre als sei man in die Pionierzeit zurückversetzt. Sogar an die Stangen vor den Saloons, an denen früher die Cowboys ihre Pferde befestigten hat man gedacht und erinnern an längst vergangene Zeiten.

Old Sacramento CA - Fanny Ann's Saloon + La Terraza

In den historischen Gebäuden sind heute Restaurants, Souvenirläden, T-Shirts- oder Candyshops untergebracht.

Wir können feststellen, daß sich hier seit unserem letzten Besuch einiges getan hat. Es ist allerdings auch sehr auf Touristen ausgerichtet.

Der größte Sturm in der aufgezeichneten Geschichte Kaliforniens erreichte im Januar 1862 ihren Höhepunkt. Wegen der heftigen Regenfälle im Dezember 1881 erklärten die Zeitungen Sacramento's Weihnachten als abgesagt. Am 10. Januar 1882 reiste der neu gewählte Gouverneur Leland Stanford per Boot zu seiner Amtseinführung.

Wegen des gefährlichen Hochwassers wurde für eine zeitlang die Legislature sogar nach San Francisco verlegt. Während viele Bewohner die Stadt verließen, versuchten andere Sacramento zu retten in dem sie die Straßen um 3 Meter erhöhten.

Dadurch entstanden Hohlräume, welche man heute bei einer Underground Tour besichtigen und mehr über die Geschichte erfahren kann.

Hall, Luhrs & Co

914 Second Street

Old Sacramento CA - Hall, Luhrs & Co

Vor dem Hochwasser war hier eines der zwei im Umkreis bekannten Bordelle.

Im Gegensatz zu anderen Gebäuden, die nach der großen Flut angehoben wurden, wandelten die Besitzer hier einfach das Parterre-Geschoß in einen Keller um.

Hier befand sich auch das erste Krankenhaus der Stadt. Hall, Luhrs & Co war das größte Backstein-Gebäude in Old Sacramento. Von 1885-1908 wurde hier ein Lebensmittelhandel betrieben. Das geerntete Obst und Gemüse der umliegenden Bauern wurde in Eis gepackt und auf Züge verladen um es in den Vereinigten Staaten zu vertreiben.

Pony Express Monument

J Street / 2nd Street

Old Sacramento CA - Pony Express Monument

An der Endstation des legendären Pony Express wurde dieses Denkmal 1976 errichtet.

Der für 18 Monate schnellste Postbeförderungsdienst begann am 3. April 1860 in St.Joseph/Missouri und endete binnen 10 Tagen nach 3100 km in Sacramento/California.

Der Künstler Thomas Holland fertigte das gut 4,5 m hohe Monument. Der über 1700 kg schwere Reiter, der Sattel und der Mailbeutel wurden dem Original im historischen Museum von Santa Barbara nachempfunden.

California State Railroad Museum

111 I Street - tägl. 9-17 Uhr, Eintritt $ 9

Old Sacramento CA - California State Railroad Museum

Das größte Eisenbahnmuseum der Welt beherbergt einige Kostbarkeiten, welche aus der damaligen Zeit erhalten geblieben sind. Ein Besuch ist auf jedenfall lohnenswert.

Da wir das Museum bei unserem letzten Besuch ausgiebig erkundet hatten, (leider habe ich keine Digitalfotos davon), verzichteten wir aus Zeitgründen diesmal darauf.

Die Sacramento Valley Railroad war die erste Eisenbahn Kaliforniens. Der damalige Bahnhof, die Central Pacific Passenger Station, liegt gegenüber vom Museum.

Angrenzend ist die Gebäude-Rekonstruktion des Old Sacramento SHP's

Big Four Building

I Street /Firehouse Alley

Old Sacramento CA - Pacific Rail Road Company, Huntigton & Hopkins, N.Dingley / Star Mill

In der Zeit des Goldrausches wurden in erster Linie die Händler reich, die Werkzeuge und Lebensmittel in die Camps der Goldgräber vertrieben. So auch die sogenannten Big Four.

Circa 1852-1855 wurden die Originalgebäude erbaut in denen ursprünglich die Huntington, Hopkins & Company Hardware Store, das Stanford Brothers Warehouse und die Nathaniel Dingley Steam Coffee & Spice Mill untergebracht waren.

Diese Unternehmen spielten eine wichtige Rolle während des Goldrausches und beim Bau der transkontinentalen Eisenbahn.

Central Pacific Railroad

Mark Hopkins, Collis P. Huntington, Leland Stanford und Charles Crocker gründeten gemeinsam auch die Central Pacific Railroad und legten damit den Grundstein für die transkontinentale Eisenbahnstrecke, welche quer durch den amerikanischen Kontinent führte.

Sacramento CA - Pacific Railroad Depot + CalSTRS Building

Das ehemalige Central Pacific Railroad Freight Depot wird nun als Pacific Railroad Depot genutzt.

Von hier kann man in den Sommermonaten am Wochenende für $ 10 an einer 40 Minuten-Zugfahrt teilnehmen.

Old Sacramento CA - Central Pacific Railroad Passenger Station

Bild rechts:
In der ehemaligen Central Pacific Railroad Passenger Station stehen nun die Lokomotiven und Wagen der Sacramento Southern Railroad, die oben erwähnte Touren durchführt.

Site of First Stage and Railroad

Old Sacramento CA - Site of First Stage and Railroad

Front / K Street

Die erste Eisenbahn in Kalifornien war die Sacramento Valley Railroad. Am 22. Februar 1856 fuhr von diesem Platz der erste Zug nach Folsom. Die Strecke betrug 22,9 Meilen.

An der Waterfront liegt ein großer Schaufelraddampfer, die

Delta King

1000 Front Street

Sacramento CA - Delta King Office Bldg. + CalSTRS Building

Neben der Anlegestelle steht das ehemalige Bürogebäude der California Transportation Company, welches die Eigentümerin der Delta King und Delta Queen war.

Von 1927 bis 1935 verkehrten die beiden Heckraddampfer täglich gegenläufig über Nacht auf der sogenannten "Delta-Route" zwischen Sacramento und San Francisco. Die Reise dauerte 10,5 Stunden.

Nach den Brückenbauten in San Francisco wurde der Autoverkehr wesentlich erleichtert und die California Transportation Co. mußte 1935 Konkurs anmelden. Von da an fuhren die Schiffe nur noch im Sommer, das letztemal am 29. Sept. 1940.

1941 wurden die beiden Dampfer von der Navi gekauft und zu Lazarettschiffen umgebaut. 1946 wurden die Schiffe versteigert, hatten diverse Besitzer und Verwendungszwecke. (Die Delta Queen ist jetzt in Chattanooga, TN)

Sacramento CA - Delta King + I Bridge

Nachdem die Delta King 1981 in der Bucht von San Francisco teilweise gesunken war, wurde sie nach 18 Monaten wieder gehoben und ab 1984 grundlegend renoviert.

Seit 1989 ankert die Delta King wieder in Old Sacramento, als schwimmendes Hotel, Restaurant und Theater.

Die Inneneinrichtung ist originalgetreu nachgebaut und vermittelt ein Flair von Nostalgie und Eleganz.

Sacramento CA - Blick auf Tower Bridge, Empress Boat + Riverfront Capitol Hornblower

Hier haben wir einen Blick auf die goldene Tower Bridge.

Wer sich Sacramento gerne vom Wasser aus genießen möchte, kann dies eventuell mit der Empress Hornblower oder Capitol Hornblower tun. Info gibts hier.

I Street Bridge

Sacramento CA - I Street Bridge

Die 1911 gebaute Doppelstock-Drehbrücke ist gleichzeitig eine Straßen- und Eisenbahnbrücke über den Sacramento River und verbindet das Sacramento County mit dem Yolo County.

Auf dem Oberdeck verläuft die ursprüngliche CA 16, auf dem Unterdeck die Union Pacific Railroad.

Davor stand an dieser Stelle die 1895 erbaute Sacramento-Yolo Bridge, die für den Bau der aktuellen Brücke abgerissen wurde. Diese Holz-Fachwerkbrücke war ebenfalls eine drehbare Doppelstockbrücke.

Shasta House

109 & 111 K Street

Old Sacramento CA - Shasta House

Dieses Gebäude wurde vermutlich in den späten 1800er Jahren als Howard House gebaut, bevor es 1913 das Shasta House wurde.

Rechts daneben steht das älteste Gebäude von Old Sacramento. Der Lady Adams Buildung wurde im Juni 1852 erbaut und überlebte als eines von nur vier Häusern das Feuer im November 1852 wegen seinem schweren Ziegeldach.

Ebner's Hotel

116 K Street

Old Sacramento CA - Ebner's Hotel

Das Originalgebäude wurde 1856 gebaut und konnte nicht gerettet werden. So soll dieses Replikat an das historische Hotel von Charles und Francis Xavier Ebner erinnern.

Die weithin sichtbare Kuppel war ein Wahrzeichen und zeigte den Reisenden, daß sie Sacramento erreicht hatten.

Die Ebner-Brüder führten ihr Hotel mit 36 Zimmern bis 1863. Es heißt, daß Captain Sutter ein häufiger Gast war. Dann verpachteten sie das Hotel und konzentrierten sich auf das hauseigene Schnappsgeschäft im Keller.

Das Haus wurde durchgehend bis in die 1960er Jahre als ein Hotel genutzt, wobei es die letzten Jahrzehnte eher eine Absteige war.

Firehouse No 3

1112 Second Street

Old Sacramento CA - Firehouse No 3

Nachdem zwei Großbrände zu umfangreichen Schäden geführt hatten, wurde 1850 die erste Feuerwehr organisiert.

Im Jahre 1853 wurde diese Feuerwache aus Backstein erbaut und bis zur Schließung in 1921 genutzt.

1959 wurde das Gebäude als erstes im neuen Historic District renoviert und in das heutige Restaurant umgewandelt.

Hier noch ein paar weitere Beispiele der schön restaurierten Häuser, wie man sie aus vielen Filmen kennt.

Old Sacramento CA - 2 Grand Saloon

Old Sacramento CA - Clarendon + Pacific Stable Bldg. 2nd Street

Bild links:
Grand Saloon, 200 K Street

Bild rechts:
Clarendon + Pacific Stable, 2nd Street

Wie ich finde ein interessantes Bild -

Old Sacramento CA - L Street

im Vordergund die historischen Gebäude in der L-Street, zwischen der Firehouse Alley und 2nd Street -

und dahinter die modernen Gebäude von Sacramento.
von links:

Bank of the West Tower, Wells Fargo Bldg., 300 Capitol Mall

Theodore Dehone Judah Monument

Old Sacramento CA - Theodore Dehone Judah Monument

Dieses Denkmal ist dem genialen Ingenieur Theodore Judah gewidmet. Er hatte 1855 die erste Eisenbahnstrecke in Kalifornien zwischen Sacramento und Folsom gebaut. Er war auch einer der Gründer der Central Pacific Railroad Company.

Seine größte Vision war die transkontinentale Eisenbahn. Im Oktober 1863 brach er nach New York auf, um Vanderbilt als Investor bei der Central Pacific zu gewinnen, dabei erkrankte er an Gelbfieber.

Kurz danach erlag er dem Fieber, nur eine Woche nachdem der erste Nagel durch eine Schiene "seiner transkontinentalen Eisenbahn" getrieben worden war.

Nach Kopfsteinpflaster und Holzplanken wollen wir uns noch etwas in der Downtown umsehen. 

Cathedral of the Blessed Sacrament

1017 11th Street

Sacramento CA - Cathedral of the Blessed Sacrament

Patrick Manogue, der erste Bischof von Sacramento war begeistert von den Kirchen in Paris wo er studierte. Er ließ 1887 die Kathedrale nach dem Vorbild der Église de la Sainte-Trinité bauen.

Die Kirche mit dem 66 m hohen Glockenturm wurde im italienischen Renaissance Stil erbaut.

Es war bei der Fertigstellung im Juni 1889 das größte Kirchengebäude westlich des Mississippi River's.

Das Gebäude ist etwa 61 m lang und 30 m breit und bietet 1400 Gläubigen Platz.

In unmittelbarer Nähe befindet sich die

Bishop Alphonse Gallegos Memorial Statue

Sacramento CA - Bishop Alphonse Gallegos Memorial Statue

Bishop Alphonse Gallegos wurde 1931 in Albuquerque NM geboren. 1950 trat er in das Augustinerkloster in Kansas City ein, studierte am Kloster von Tagaste in Suffern NY und wurde im Mai 1958 zum Priester geweiht.

Von 1970-1979 diente er als Pfarrer in den Pfarreien San Miguel und Cristo Rey, der Diözese Los Angeles.

1979 kam er nach Sacramento. Am 24. August 1981 ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum Weihbischof der röm. kath. Kirche von Sacramento.

Am 6. Oktober wurde er von einem Auto angefahren und verstarb, als er einem gestrandeten Autofahrer helfen wollte. Man hofft derzeit auf die Heiligsprechung des allseits beliebten Bischofs.

Crest Theater

1013 K Street

Sacramento CA - Crest Theater

Auf diesem Platz befindet sich seit 1912 ein Theater. Als erstes stand hier das Empress - ein Varieté Theater, es folgte das Hippodrome, das in den späten 1920ern ein Filmtheater wurde.

1946 wurde das Gebäude vom Hippodrome innen entkernt und das Crest Theater wurde in die Außenmauern gebaut. Die feierliche Premiere fand mit viel Prominenz am 6. Okt. 1949 statt. Gezeigt wurde der MGM-Film "That Midnight Kiss".

Beim großen Kinosterben wurde das Theater, wie viele Kinos in dieser Zeit, Ende 1979 geschlossen und 1986 auf Betreiben vieler Bürger wieder eröffnet. 1995 wurde es für 1 Mio Dollar renoviert um wieder den Glanz der 1940er Jahre zu erhalten für Film, Music und Comedy Shows.

Sacramento CA - Citizen Hotel

Citizen Hotel

926 J Street

Sacramento CA - Citizen Hotel

Dieses imposante Gebäude wurde 1925 erbaut als California Western Life Building.

Das 14 stöckige Haus war mit 66 m damals eines der höchsten in Sacramento.

Nach einer aufwendigen Renovierung ist es nun ein Luxus Boutique Hotel mit 198 Zimmern und Suiten und natürlich einem Restaurant.

Masonic Temple

1131 J Street

Sacramento CA - Masonic Temple

Das 5-stöckige Gebäude im Vordergrund wurde gebaut zwischen 1918 und 1920 als Heimat für die Freimaurer.

Der Architekt Rudolph Herold entwarf den Tempel im Stil ähnlich dem des Arts and Crafts Movement.

Die Außenfassade der Tehema Lodge No 3 schmücken Ziegel und Terra Cotta. Der Temple hat auch eine sehr schöne Innenarchitektur.

Im Hintergrund zu sehen, ein modernes Bürogebäude (1325 J Street), das gegenüber vom Convention Center steht.

Mural

J Street

Sacramento CA - Mural J Street

Sunday Morning in the Mines, 1872

Stephanie Taylor erstellte diese digitale Reproduktion an der Wand vom Masonic Temple.

Das Originalbild wurde von dem in Kassel geborenen und nach USA ausgewanderten Künstler Charles Christian Nahl im Jahre 1872 gemalt und kann im Crocker Art Museum besichtigt werden. Er gehörte zwischen den 1860er und 1870er Jahren zu den erfolgreichsten Malern in Kalifornien.

Sacramento CA - Elks Tower

Elks Tower

921 Eleventh Street

Sacramento CA - Elks Tower

Architekt Leonard J. Starks entwarf das im Jahre 1925 fertiggestellte Gebäude mit einer Höhe von 68 m und 15 Stockwerken im italienischen Renaissance Stil.

Es war zu seiner Zeit eines der schönsten Gebäude und bot den Gästen einen fantastischen Blick auf die Stadt. Ein neu renovierter Ballsall steht heute für Hochzeiten oder andere Events zur Verfügung.

Hier noch ein paar Eindrücke der modernen Wolkenkratzer, die uns bei unserem Spaziergang in der Downtown ins Auge fielen.

Bild 1 + 2: US Bank Tower, 621 Capitol Mall

Bild 3: 1201 K Street Building, Nickname The Dome oder Ban Roll-on Building

Bild 4: Renaissance Tower, 801 K Street

Bild 5: US Bank Plaza

Sacramento CA - US Bank Tower Sacramento CA - US Bank Tower Sacramento CA - 1201 K Street Building Sacramento CA - Renaissance Tower Sacramento CA - US Bank Plaza

Dazwischen kehren wir noch in eine Kneipe ein. War zwar etwas dunkel und zu Hause würde ich in sowas "Uriges" nicht hineingehen, aber erstens war ich auf der Suche nach einem Restroom und außerdem waren wir dem Verdursten nahe.

Die Wirtin war ausgesprochen freundlich und kapierte sofort, daß wir eine "Radler" wollten. So blieb uns das sonst oft nötige pantschen erspart.

Sacramento CA - Bank of the West Tower, Well Fargo Center, Capitol Square Bldg

Bild links:
Bank of West Tower, 500 Capitol Mall

Well Fargo Center, 400 Capitol Mall - höchstes Gebäude in Sacramento, in der Lobby befindet sich das Wells Fargo History Museum.

Capitol Square Building, 450 N Street

Sacramento CA - Sheraton Grand Hotel, Esquire-IMAX Building, Ban roll on Building

Bild rechts:
Sheraton Grand Hotel, 1230 J Street - mit 26 Stockwerken das höchste Hotel in Sacramento. Der Eingang ist im historischen Public Market Gebäude von 1923, das von der berühmten Hearst Castle Architektin Julia Morgan entworfen wurde.

Esquire Tower, Esquire Plaza - mit dem Esquire Imax Theater

Ban roll on Building, 1201 K Street

Rechtzeitig zum Sonnenuntergang sind wir wieder an der River Front Promenade und lassen den Abend mit weiteren Eindrücken ausklingen.

West America Bank Building

Sacramento CA - West America Bank Building

300 Capitol Mall

Sacramento CA - West America Bank Building (Emerald Tower

Das gut 76 m hohe Gebäude wurde 1984 fertiggestellt. Es ist auch bekannt als Emerald Tower, bzw. WBC Building.

Mehreren Behörden einschließlich der California State Controller's Office und das California Department of Insurance haben in dem nahe vom Capitol gelegenen Wolkenkratzer ihre Büros.

Sacramento CA - West America Bank Building (Emerald Tower), Wells Fargo, Bank of the West Tower

Uns faszinierte neben der interessanten Architektur der verschiedenen Seiten, vor Allem die wechselnde Farbe der Glasfassade je nach Licht-Verhältnissen.

rechtes Bild: West America Bank Building (Emerald Tower), Wells Fargo Tower und Bank of the West Tower.

Tower Bridge

Sacramento CA - Tower Bridge

Im Dezember 1935 eröffnete die silber lackierte Hub-Brücke über den Sacramento River. Sie verbindet Sacramento (Sacramento County) mit West Sacramento (Yoho County) und war einst der Highway 40.

Ursprünglich hatte die 16 Meter breite Brücke Fußwege, vier Fahrspuren für Autos und in der Mitte ein Bahngleis.

1963 wurde die einspurige Gleisstrecke entfernt und die Sacramento Northern Railway benützte ab diesem Zeitpunkt die I-Bridge. Gleichzeit erhielt die Tower Bridge mehr Fahrspuren. Da sich die Bürger beschwerten, daß die silberne Farbe der Brücke blende, wurde sie ab 1976 ocker-gelb lackiert.

2001 durften die Bürger im Umkreis von 35 Meilen über ein neues Farbschema entscheiden, bei dem Gold gewann und 2002 wurde die Brücke neu lackiert.

Sacramento CA - Super 8

Spät am Abend geht es wieder zurück zu unserem Motel. Dabei bewährt sich wieder das heuer angeschaffte Navi.

Ich habe zwar auf unseren vielen Reisen das Kartenlesen gelernt ..., aber bei Dunkelheit ist das in USA nicht so einfach, da sich zwar alles an Hausnummern orientiert, diese aber nicht beleuchtet sind, bzw. nicht vorhanden sind.

Schnell geht es ins Land der Träume mit der Hoffnung, daß uns der Wettergott nun für die restlichen Urlaubstage weiterhin wohlgesonnen bleibt.

 

zurück zum 36. Tag weiter zum 38. Tag

zurück zur Tagesübersicht

Valid HTML 4.01 Transitional